Polizeibericht Region Konstanz: (Schramberg-Heiligenbronn, Lkr. Rottweil) Angebrannte Weihnachtsplätzchen führen zu …

Schramberg-Heiligenbronn, Lkr. Rottweil (ots) –

Kein Feuer, sondern angebrannte Weihnachtsplätzchen und ein dabei ausgelöster Rauchmelder haben am Dienstagmittag zu einem Feuerwehreinsatz am Kloster Heiligenbronn geführt. Durch die verbrannten Weihnachtsplätchen wurde die Küche des Hauses St. Bonaventura im Kloster kurz vor 13 Uhr stark verraucht, was schließlich zu Alarmauslösung führte. Die mit mehreren Fahrzeugen eintreffende Feuerwehr räumte vorsorglich das Gebäude und führte Belüftungsmaßnahmen durch. Anschließend konnten die Räumlichkeiten wieder betreten werden. Zu einem Brand war es nicht gekommen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5376929

Polizeibericht Region Konstanz: (Schramberg-Heiligenbronn, Lkr. Rottweil) Angebrannte Weihnachtsplätzchen führen zu …