Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Waghäusel – Zeugen und Geschädigte nach Autoaufbrüchen in Kirrlach gesucht

Karlsruhe (ots) –

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 14:00 Uhr, und Mittwoch, 9:30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter mehrere Autos in Waghäusel-Kirrlach auf. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen waren die betroffenen Pkw in der Konrad-Adenauer-Straße, der Hunsrückstraße, der Gartenstraße, der Lilienstraße, der Gustav-Heinemann-Straße und der Jurastraße abgestellt.

Die Vorgehensweise der Täter war vorwiegend die gleiche. Die Autos wurden aufgebrochen und somit der Schließmechanismus der Türen überwunden. In einem bislang bekannt gewordenen Fall wurde ein KeylessGo-Sytem überwunden. Im Anschluss entwendeten die Diebe im Fahrzeuginneren Fahrzeugteile, wie z.B. Lenkräder, eingebaute Navigationssysteme, Digitaltachos, Bedienelemente oder Radios.

Es entstand durch die Diebstahlserie ein Sach- und Diebstahlschaden von jeweils mehreren tausend Euro, die genaue Summe konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Zeugen oder Geschädigte werden gebeten, sich telefonisch unter 0721/666-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Christina Dörfer, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Home

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5378165

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Waghäusel – Zeugen und Geschädigte nach Autoaufbrüchen in Kirrlach gesucht

Presseportal Blaulicht