Polizeibericht Region Nordhausen: Anlagenbetrug- Warnhinweis

Bischofferode (ots) –

Opfer eines Anlagenbetruges mit Bitcoins wurde eine Frau aus Bischofferode.

Durch fingierte Finanzstrategien, gelang es den unbekannten Tätern ihrem Opfer einen Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich zuzufügen.

Nachdem die Frau dann im Internet auf Berichte über ähnliche Betrugsfälle stieß, wurde sie misstrauisch und informierte die .

Die Polizei warnt darum:

Zu gute Geschäfte sind selten wahr.

Bleiben Sie stets misstrauisch. Bleiben Sie stets realistisch. Informieren Sie sich und prüfen Sie das “vermeintlich” gute Angebot auf Herz und Nieren. Nutzen Sie das Internet um zu recherchieren, ob es eventuell schon Berichte zu Betrugsfällen mit dem vorliegenden Geschäftsmodell gab.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5379002

Polizeibericht Region Nordhausen: Anlagenbetrug- Warnhinweis

Presseportal Blaulicht