Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Betrunken aus dem Verkehr gezogen

Sömmerda (ots) –

Einer Polizeistreife ging in Sömmerda ein betrunkener Fahrradfahrer ins Netz. Die Beamten hatten in der vergangenen Nacht in der Rheinmetallstraße eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei stoppten sie einen 55-Jährigen auf seinem Mountainbike. Bei einem Alkoholtest stellte sich heraus, dass der Mann mit über 1,8 Promille betrunken war. Die Fahrt des 55-Jährigen endete mit einer Blutentnahme und einer Anzeige. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5384037

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Betrunken aus dem Verkehr gezogen

Presseportal Blaulicht