Böller verletzt vier Jugendliche

Sömmerda (ots) –

Donnerstagabend wurden vier Jugendliche im Alter von 17 Jahren in Sömmerda verletzt. Die zwei Mädchen und zwei Jungen waren die Salzmannstraße entlanggelaufen, als eine unbekannte Person von einem Balkon einen Böller in die Personengruppe warf. Dabei erlitten sie leichte Verletzungen. Eine Fahndung nach dem möglichen Täter verlief erfolglos. Die ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5410407

Böller verletzt vier Jugendliche

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)