MannheimNeckarau: Brand in Kaffeerösterei mit geringem Sachschaden

Mannheim-Neckarau (ots) –

Am 06.01.2023 kam es gegen 14:19 Uhr in der Floßwörthstraße aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Abzugsrohr einer Kaffeerösterei.

Offenbar überhitzte dieses Ofenrohr, wodurch es zu einer größeren Rauchentwicklung kam. Der Inhaber alarmierte daraufhin die Feuerwehr, ca. 40 Personen die sich in einem anderen Teil des Gebäudes aufhielten, konnten selbstständig den Gefahrenbereich verlassen und blieben glücklicherweise unverletzt. Die Ursache der Rauchentwicklung konnte durch die Feuerwehr schnell festgestellt und beseitigt werden. Nachdem das Gebäude gelüftet worden war, konnte alle Personen wieder in das Gebäude zurückkehren. Insgesamt entstand an der Anlage nur ein geringer Sachschaden. Lediglich der Inhaber wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ambulant versorgt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Maik Domberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5410724

MannheimNeckarau: Brand in Kaffeerösterei mit geringem Sachschaden

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)