Nichts gelernt

Greiz (ots) –

Greiz.

Nichts gelernt hat offenbar ein 24-Jähriger aus Greiz. Bei diesem wurden in den Abendstunden des 14.01. bei einer Kontrolle im Stadtgebiet von Greiz insgesamt 54 Konsumeinheiten Amphetamine sowie diverse Ecstasytabletten aufgefunden. Im Rahmen einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnten weitere kleine Mengen

Betäubungsmittel beschlagnahmt werden. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde die Person auf Weisung der Staatsanwaltschaft entlassen. Bereits am Vortag musste er ca. 10 g Marihuana an die Kollegen unfreiwillig abgeben.

Gegen den 24-Jährigen wurden daher zwei Ermittlungsverfahren wegen des Besitzes sowie Handeltreibens mit Betäubungsmitteln eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5416512

Nichts gelernt

Presseportal Blaulicht