Mit Schleuder auf Autos und Passanten geschossen

Sömmerda (ots) –

Zeugen informierten am Mittwoch gegen 16:00 Uhr die über einen Mann, der im Stadtgebiet von Sömmerda mit einer Schleuder auf Autos und Passanten schoss. Alarmierte Polizisten konnten einen 36-Jährigen kurze Zeit später in der Bahnhofstraße stellen. Der polizeibekannte Mann war mit über einem Promille deutlich alkoholisiert und stand zudem unter dem Einfluss von Drogen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten die verwendete Schleuder sowie ein verbotenes Einhandmesser. Beide Gegenstände wurden sichergestellt und gegen den 36-Jährigen Strafanzeige erstattet. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5420766

Mit Schleuder auf Autos und Passanten geschossen

Presseportal Blaulicht