Einbruch in Garagen – Zeugenaufruf

Arnstadt (ots) –

Bisher unbekannte Täter haben in der Zeit vom Samstag, 21.01.2023, 15:00 Uhr bis Sonntag, 22.01.2023, 09:45 Uhr insgesamt vier Garagen eines Garagenkomples in der Karl-Liebknecht-Straße in Arnstadt angegriffen. Hierbei wurden auf bisher unbekannte Art und Weise die Vorhängeschlösser oder Verschlussbügel der Garagen gewaltsam durchtrennt, um die Garagen zu öffnen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts aus den Garagen entwendet. An den Garagen entsteht ein Gesamtschaden von ca. 200,- Euro.

Zudem verschafften sich die Unbekannten gewaltsam Zutritt zu einem benachbarten Grundstück neben dem Garagenkomplex, indem sie mittels Schneidewerkzeug den Maschendrahtzaun durchtrennten. Auf dem Grundstück des 61-Jährigen Besitzers befindet sich ein Wohnwagen, bei welchem die unbekannten Täter mittels Hebelwerkzeug die Tür aufbrachen. Auch aus dem Wohnwagen wurde augenscheinlich nichts entwendet. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000,- Euro am Wohnwagen und Zaun des 61-Jährigen.

Die sucht Zeugen, welche Angaben zur Tat oder den Tätern machen können (Bezugsnummer 0020970/2023). (dl)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5422744

Einbruch in Garagen – Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)