Bruchsal – Pkw-Fahrerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Karlsruhe (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 35 Höhe des Abzweigs “Herrenbühl” wurde am Mittwoch gegen 09.00 Uhr eine 31-jährige Pkw-Fahrerin schwer verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die 31-Jährige mit ihrem Pkw auf der B35 in Richtung Bretten unterwegs, als ein Bagger von einem Feldweg auf die B35 einbog. Dies hat die Pkw-Fahrerin wohl nicht rechtzeitig wahrgenommen und es kam in der Folge zum Zusammenstoß. Die schwer verletzte Pkw-Fahrerin wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Räumung und der Unfallaufnahme musste die B35 in beide Richtungen für über eine Stunde gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 10.000 Euro.

Matthias Göhrig, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5425068

Bruchsal – Pkw-Fahrerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Presseportal Blaulicht