Erfolglose Flucht vor der Polizei

Erfurt (ots) –

Ein 25-jähriger BMW-Fahrer versuchte Freitagabend erfolglos vor der zu flüchten. Eine Streifenbesatzung wollte den Mann kurz nach 20:30 Uhr im Erfurter Ortsteil Frienstedt kontrollieren. Anstatt anzuhalten gab der 25-Jährige jedoch Gas. Dabei rammte er ein Polizeiauto und beschädigte es. Weit kam er jedoch nicht. Bei der anschließenden Kontrolle offenbarte sich der Grund für den Fluchtversuch. Der 25-jährige polizeibekannte Mann hatte keine Fahrerlaubnis. Zudem stand er unter Drogeneinfluss. In dem BMW fanden die Beamten eine kleine Menge Drogen, einen verbotenen Elektroschocker sowie gestohlene Autokennzeichen. Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Er muss sich nun u. a. wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Waffengesetz strafrechtlich verantworten. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5428814

Erfolglose Flucht vor der Polizei

Presseportal Blaulicht