Harry und Meghan rufen zu Geburtstag ihres Sohns zu Spenden für Impfungen auf

Washington () – Prinz Harry und seine Frau Meghan haben zum zweiten Geburtstag ihres Sohnes Archie zu Spenden für Corona-Impfungen in ärmeren Ländern aufgerufen. Rund 80 Prozent der bislang weltweit fast eine Milliarde Corona-Impfungen seien in wohlhabenden Ländern verabreicht worden, erklärte das Paar am Donnerstag. Dagegen habe in vielen ärmeren Ländern noch nicht einmal die Verteilung der Impfstoffe begonnen.

Die Krise könne erst überstanden werden, “wenn jeder überall einen gleichen Zugang zu Impfungen hat”, erklärten der Herzog und die Herzogin von Sussex auf der Website ihrer wohltätigen Archewell-Stiftung. “Wir laden Sie alle ein, beizusteuern was Sie können – wenn Sie die Mittel dazu haben – um Impfstoffe zu den Familien in den verwundbarsten Orten der Welt zu bringen.”

Mit nur fünf Dollar – umgerechnet rund 4,15 Euro – könne eine Impfung für jemanden in Not bezahlt werden, schreibt das Paar. Harry und Meghan zeigten sich zugleich “zutiefst bewegt”, dass viele Menschen den Geburtstag ihres Sohnes zum Anlass für Spenden nehmen.

Das Paar, das sich aus der ersten Reihe des britischen Königshauses zurückgezogen hat, gehört zu den Gastgebern eines großen Benefizkonzerts mit dem Titel “Vax Live”, das am Sonntag ausgestrahlt wird. Auftreten werden unter anderem Jennifer Lopez, Eddie Vedder, J Balvin and HER.

Bild: © AFP/Archiv Michele Spatari / Harry und Meghan

Harry und Meghan rufen zu Geburtstag ihres Sohns zu Spenden für Impfungen auf

AFP