POL-FR: Trickdiebstähle an Spargelständen – Zeugen gesucht

06.05.2021 – 14:33

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, 05.05.2021, gegen 15:50 Uhr, kam es an einem Spargelstand in Bad Krozingen – Biengen zu einem Trickdiebstahl. Zwei bislang unbekannte Täter, augenscheinlich ein Pärchen, hatten die Verkäuferin in ein Verkaufsgespräch verwickelt. Während die eine Person die Verkäuferin ablenkte, gelang es der anderen Person, die gesamte Kasse zu entwenden. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist bislang nicht bekannt.

Kurz zuvor kam es an einem anderen Spargelstand in Breisach-Oberrimsingen zu einem ähnlichen Fall. Hier wurde versucht, durch Bezahlung mit einem 200 Euro Schein bzw. vorgetäuschtem Geldwechsel an Geld aus der Kasse zu gelangen, was letztlich allerdings misslang. Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe erscheint es plausibel, dass es sich hierbei um dieselbe Täterschaft gehandelt hat.
Bereits am 29.04.2021 ereignete sich am selben Stand ein gleichartiger Versuch, auch hier wurde der versuchte Diebstahl vom Verkaufspersonal bemerkt und verhindert.
In allen Fällen benutzte die Täterschaft einen schwarzen Mercedes.

Grundsätzlich ist es denkbar, dass die Täterschaft die beschriebene Vorgehensweise auch an anderen Verkaufsständen versuchen wird.

Gesucht werden Zeugen, welche die Taten beobachtet haben bzw. Angaben zu den Tätern bzw. deren Fahrzeug machen können.
Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Müllheim unter 07631/1788-0 zu melden.

RM/FH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg

Polizeirevier Müllheim
– Führungsgruppe –
Florian Hutter

Telefon: 07631/1788-153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Trickdiebstähle an Spargelständen – Zeugen gesucht