POL-HB: Nr.: 0345–Anzeigen nach Hitlergruß–

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-HB: Nr.: 0345–Anzeigen nach Hitlergruß– 


09.05.2021 – 11:02

Bremen

– Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, Ostertorsteinweg
Zeit: 7.5.21, 17 Uhr

Am Freitagnachmittag zeigte ein Mann im Viertel mehrfach den Hitlergruß und rief antisemitische Sprüche. Die Polizei stellte einen 36 Jahre alten Tatverdächtigen.

Passanten hatten die Polizei am Nachmittag alarmiert, weil ein betrunkener Mann den Ostertorsteinweg entlang lief und dabei den Hitlergruß zeigte. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Tatverdächtigen in Höhe Sielwall antreffen. Der 36-Jährige hob seinen Arm auch vor den Beamten zum Hitlergruß und gab dabei antisemitische Aussprüche von sich. Gegen ihn wurden Anzeigen wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung gefertigt.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen erhielt er einen Platzverweis. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0345–Anzeigen nach Hitlergruß–

POL-HB: Nr.: 0345–Anzeigen nach Hitlergruß–

Presseportal Blaulicht