LPI-EF: Mit Schreckschusswaffe geschossen

21.05.2021 – 14:27

Landespolizeiinspektion Erfurt

Mehrere Streifenwagen machten sich gestern früh auf den Weg in den Bereich Daberstedt. Anwohner hatten sich bei der gemeldet und angegeben, dass sie Schüsse gehört haben. Vier junge zwischen 15 und 20 Jahren konnten festgestellt werden. Vor dem betreffenden Wohnhaus konnten die Beamten die Hülsen der Schreckschussmunition auffinden. Bei der weiteren Absuche wurde im Gebüsch die Waffe aufgefunden und sichergestellt. Was genau da Quartett getrieben hat, muss nun noch ermittelt werden. Es wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz gefertigt. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Mit Schreckschusswaffe geschossen

Presseportal Blaulicht