POL-KA: (KA)Ettlingen – Zwei Tatverdächtige nach Anruf des Firmeninhabers in Recyclingfirma gestellt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA)Ettlingen – Zwei Tatverdächtige nach Anruf des Firmeninhabers in Recyclingfirma gestellt 


25.05.2021 – 12:06

Polizeipräsidium Karlsruhe

Nach dem Anruf des Inhabers eines Recyclingbetriebes am Pfingstmontag gegen 0.10 Uhr, wonach sich zwei unbekannte Personen widerrechtlich auf seinem Firmengelände aufhalten, konnte das Polizeirevier Ettlingen mit Unterstützung der Polizeihundeführerstaffel zwei Tatverdächtige vorläufig festnehmen. Sie stehen unter Verdacht, sich zum Diebstahl von Kupferkabeln auf das Firmengrundstück begeben zu haben.

Das Polizeirevier Ettlingen entsandte umgehend nach dem Anruf gleich mehrere Streifen vor Ort und umstellte das Firmenareal. Bei der Suche nach den verdächtigen Personen unterstützten drei Polizeidiensthundeführer mit ihren Vierbeinern. Schließlich stellten die Beamten gegen 0.30 Uhr widerstandslos zwei polizeibekannte Männer im Alter von 34 Jahren.

Mutmaßliches Diebesgut – Kupferkabel im Wert von etwa 500 Euro – war zum Abtransport mittels eines Motorroller-Anhänger-Gespanns bereitgestellt, das an einem Feldweg neben der in der Goethestraße gelegenen Firma sichergestellt werden konnte und im Besitz eines Tatverdächtigen steht.

Beide kamen nach Ende der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß. Weitere Ermittlungen des Polizeireviers Ettlingen dauern noch an.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Ettlingen – Zwei Tatverdächtige nach Anruf des Firmeninhabers in Recyclingfirma gestellt

POL-KA: (KA)Ettlingen – Zwei Tatverdächtige nach Anruf des Firmeninhabers in Recyclingfirma gestellt

Presseportal Blaulicht