POL-MA: Schwetzingen, Rhein-Neckar-Kreis: Haltende Fahrzeuge übersehen – eine Verletzte bei Auffahrunfall

27.05.2021 – 10:38

Polizeipräsidium Mannheim

Weil sie unachtsam war, hat eine 55-Jährige aus Schwetzingen an der Ampel an der Kreuzung L599 und B291 bei Schwetzingen bereits am Freitag um 14.20 Uhr zwei wegen Rotlichts haltende Fahrzeuge übersehen und fuhr auf. Mit ihrem Renault schob sie den Hyundai einer 31-Jährigen aus Altlußheim auf den Ford einer 36-Jährigen aus Schwetzingen. Dabei verletzte sich die Hyundai-Fahrerin. Es entstand ein Schaden von insgesamt rund 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christine Brehm
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Schwetzingen, Rhein-Neckar-Kreis: Haltende Fahrzeuge übersehen – eine Verletzte bei Auffahrunfall

Presseportal Blaulicht