POL-MA: Heidelberg-Wieblingen: Polizei nimmt Exhibitionisten fest

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Heidelberg-Wieblingen: Polizei nimmt Exhibitionisten fest 


31.05.2021 – 13:16

Polizeipräsidium Mannheim

Weil er sich am Sonntag gegen 15:15 Uhr in der Öffentlichkeit in unsittlicher Weise entblößt hatte, nahm die Polizei einen 73-Jährigen fest.
Eine junge Frau verständigte am Nachmittag die Polizei, nachdem sie im Bereich Neckarhamm, Bereich Neckarwiese, einen auf der Parkbank sitzenden Mann festgestellt hatte, der sich selbst befriedigte. Die hinzugerufenen Polizisten konnten diesen noch an Ort und Stelle festnehmen. Im Rahmen der anschließenden Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der 73-Jährige zunächst falsche Angaben gemacht hatte. Eine Nachschau in seinem unweit von der Neckarwiese abgestellten PKW führte jedoch zum Auffinden seines Ausweises. Wieso der Mann seine Identität verschleiern wollte, ist nicht bekannt. Der Senior musste die Beamten schließlich auf das Polizeirevier begleiten. Nachdem die polizeilichen Maßnahmen abgeschlossen waren, wurde der 73-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige sowie eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen Falschangaben, die mit bis zu 1000 Euro bußgeldbewährt ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Wieblingen: Polizei nimmt Exhibitionisten fest

POL-MA: Heidelberg-Wieblingen: Polizei nimmt Exhibitionisten fest

Presseportal Blaulicht