POL-HB: Nr.: 0538 –Polizei stoppt Autokorso–

Bremen

– Ort: Bremen, Bundesautobahn 27
Zeit: 18.07.21, 18 Uhr

Ein Hochzeitskorso sorgte am Sonntagabend auf der Autobahn 27 für gefährliche Situationen im Straßenverkehr. Die Polizei stoppte die Fahrer und ahndete Verstöße.

Ein Anrufer meldete der Polizei ein Hochzeitskorso, bestehend aus etwa 20 Fahrzeugen, der auf der A 27 in Richtung Cuxhaven unterwegs war. Die Autofahrer behinderten durch abruptes Abbremsen und geringer Geschwindigkeit andere Verkehrsteilnehmer. Einsatzkräfte der Polizei Bremen kontrollierten die Autos und ihre Insassen in der Überseestadt. Sie ließen die Fahrzeugführer nach Beendigung der Kontrolle einzeln wegfahren, fertigten eine Strafanzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr und mehrere Ordnungswidrigkeitenanzeigen, unter anderem wegen einer Rotlichtfahrt und dem Rechtsüberholen auf der Autobahn.

Die Polizei Bremen weist ausdrücklich darauf hin, dass sogenannte Autokorsos Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer verursachen können. Die Freude über ein Ereignis berechtigt zu keinem Zeitpunkt die Missachtung von Verkehrsregeln.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0538 –Polizei stoppt Autokorso–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4971949