POL-FR: Binzen: Unfallflucht am Kreisverkehr Dreispitz – Polizei sucht Zeugen

05.07.2021 – 14:11

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntag, 04.07.2021, gegen 10.00 Uhr stellte die am Kreisverkehr Dreispitz mehrere beschädigte Verkehrszeichen fest. Nach Sachlage befuhr vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Landstraße 134 von Binzen kommend in Richtung des Kreisverkehres. Aus hier nicht bekannten Gründen überfuhr der Unbekannte zunächst eine Verkehrsinsel vor dem Kreisverkehr sowie im Anschluss den Kreisverkehr. Hierbei wurde mehrere Verkehrszeichen beschädigt. Danach entfernte sich der Unbekannte vom Unfallort ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug des Unbekannten dürfte nicht unerheblich beschädigt sein.
Das Polizeirevier Weil am Rhein, Telefon 07621 9797-0, sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Binzen: Unfallflucht am Kreisverkehr Dreispitz – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4960389
Presseportal Blaulicht