POL-KA: (KA) Karlsruhe – Nach Kneipen-Rauswurf 20-Jährigen mit Messer bedroht

13.07.2021 – 09:43

Polizeipräsidium Karlsruhe

Nachdem ein 36-jähriger Mann aus einer Kneipe in der Kaiserstraße geworfen wurde, bedrohte er einen 20-Jährigen mit einem Messer.
Zunächst soll der Mann aufgrund seines unangemessenen und aggressiven Verhaltens von einer 55-jährigen Angestellten des Lokales verwiesen worden sein. Als es vor der Tür des Lokales zu einem lautstarken Disput zwischen der Angestellten und dem 36-Jährigen kam, hätte ein 20-Jähriger versucht zu intervenieren und bot seine Hilfe an. Daraufhin hätte der aggressive Mann ein Messer gezückt und sei in drohender Weise auf den 20-Jährigen zugegangen. Eingeschüchtert durch das Messer und die drohenden Worte des 36-Jährigen, sei der Bedrohte geflüchtet und verständigte hierbei die . Die herbeigeeilten Polizeikräfte konnten den streitsüchtigen Mann im Bereich Kaiserstraße/Kreuzstraße widerstandslos festnehmen und das Messer in unmittelbarer Nähe auffinden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab ein Wert von knapp 1,5 Promille. Aufgrund des anhaltend aggressiven Verhaltens musste der 36-Jährige die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen und wird außerdem wegen Verstoß gegen das Waffengesetz angezeigt.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Nach Kneipen-Rauswurf 20-Jährigen mit Messer bedroht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4966923
Presseportal Blaulicht