POL-KA: (KA) Karlsruhe – 21-Jähriger wurde Opfer eines Raubes

19.07.2021 – 14:22

Polizeipräsidium Karlsruhe

Am Sonntagnacht wurde ein 21-Jähriger auf der Kapellenstraße Ecke Brunnenstraße in Karlsruhe Opfer eines Raubes. Der Mann war gegen 01.15 Uhr vor dem dortigen Bistro unterwegs, als er von zwei Unbekannten angesprochen wurde. Nach einem kurzen Streitgespräch schlugen die beiden unvermittelt los und der Geschädigte ging zu Boden. Anschließend raubten die Täter den Geldbeutel mit Bargeld und ein Paar In-Ear-Kopfhörer der Marke Jabra. Von den beiden Räubern ist lediglich bekannt, dass sie etwa 30 Jahre alt sind, dunkles Haar trugen und kleinere Oberlippenbärtchen hatten.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen des Raubes, sie werden gebeten
sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/666-5555 in
Verbindung zu setzen.

Sven Brunner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – 21-Jähriger wurde Opfer eines Raubes

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4972607
Presseportal Blaulicht