POL-KA: (KA) Oberhausen-Rheinhausen – Frontalzusammenstoß zweier Lkw

20.07.2021 – 17:22

Polizeipräsidium Karlsruhe

Auf der Landesstraße 560 von Karlsruhe nach Graben-Neudorf ereignete sich am Dienstagnachmittag ein schwerer Unfall zwischen zwei Lkw. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Die L560 musste zur Bergung der Fahrzeuge in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Ein Lkw war auf der L560 in Fahrtrichtung Schwetzingen unterwegs als er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet und dort mit einem entgegenkommenden Lkw offenbar frontal kollidierte. Beide Zugmaschinen mussten abgeschleppt werden, die Fahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ein vorsorglich angeforderter Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt.

Die L560 war zwischen Oberhausen-Rheinhausen und Neulußheim zur Bergung der beiden Lkw voll gesperrt. Auf den Umleitungsstrecken kam es aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens zu Behinderungen im Feierabendverkehr.

Die Sperrung dauert derzeit noch an.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Oberhausen-Rheinhausen – Frontalzusammenstoß zweier Lkw

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4973930