POL-OG: Mittelbaden – Betrugsmasche mit den Handy

09.07.2021 – 15:07

Polizeipräsidium Offenburg

Immer wieder treten im Zusammenhang mit den Mobilfunkgeräten neue Formen von Betrugsmaschen auf. In fast allen Fällen geht es den Tätern am Ende um die Erlangung von Geld. Aktuell erhalten Geschädigte per WhatsApp von einer ihnen unbekannten Rufnummer eine Nachricht eines angeblichen Familienangehörigen mit dem Inhalt, das alte Handy sei kaputt und es gäbe daher eine neue Rufnummer. Im weiteren Verlauf des Kontaktes wird von einer offenen Rechnung berichtet die zu bezahlen sei. Im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg kam es aktuell in zwei Fällen zu Geldüberweisungen, die natürlich nicht an die angeblichen Familienangehörigen gingen.

Die weißt in diesem Zusammenhang darauf hin. Seien sie achtsam und überprüfen sie die Umstände bei Geldzahlungen.

/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Mittelbaden – Betrugsmasche mit den Handy

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4964685
Presseportal Blaulicht