LPI-EF: In die Flucht geschlagen

22.06.2021 – 13:25

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein 35-jähriger Mann wurde Montagabend stutzig, als er kurz vor Mitternacht aus dem Keller seines Wohnhauses in der Professor-Semmelweis-Straße in Sömmerda Geräusche wahrnahm. Er ging der Sache auf den Grund und schaute nach dem Rechten. Im Keller stieß er auf zwei sichtlich überraschte Diebe, die sich gerade an einem Verschlag zu schaffen gemacht hatten. Ohne Beute ergriff das Duo die Flucht. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung der wurden die unbekannten Männer nicht mehr gefasst. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: In die Flucht geschlagen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4949055
Presseportal Blaulicht