LPI-NDH: Alkoholisiert erst ein Verkehrsschild um- und anschließend gegen eine Mauer gefahren

13.06.2021 – 11:39

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Samstagmorgen hörte die Mitteilerin einen lauten Knall, woraufhin sie ihr Haus verließ. Hierbei stellte sie fest, dass das vor ihrem Haus aufgestellte Umleitungsschild beschädigt ist. Außerdem fand sie im Umfeld des Schildes neben diversen Fahrzeugteilen auch eine amtliche Kennzeichentafel. Der Unfallverursacher war jedoch nicht mehr vor Ort. Kurze Zeit später beobachteten weitere Zeugen, wie der Fahrer des selben Fahrzeuges in der Nähe seiner Wohnanschrift gegen eine Mauer fuhr. Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand musste er sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Auf ihn kommt eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Unstrut-Hainich
Telefon: 03601 4510
E-Mail: pi-unstrut-hainich@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Alkoholisiert erst ein Verkehrsschild um- und anschließend gegen eine Mauer gefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4940234
Presseportal Blaulicht