LPI-NDH: Katze sorgt für Nachbarschaftsstreit

13.07.2021 – 15:30

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Eine vom Balkon abgestürzte Katze sorgte am späten Montagabend für einen Nachbarschaftsstreit in Nordhausen. Eine 19-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses beobachtete gegen 21.45 Uhr den Sturz der Katze. In Panik lief sie zur Besitzerin, um ihr vom Unglück zu berichten. Der laute Ton und die Hektik in der Stimme verstand die Besitzerin offensichtlich zunächst falsch, denn sie soll die 19-jährige Nachbarin tätlich angegriffen haben. Als deren Mutter ihrer Tochter helfen wollte, stürzte sie. Die wurde alarmiert. Als die Polizisten eintrafen hatten sich die Gemüter beruhigt und die Besitzerin war mit ihrem Tier bereits auf dem Weg zum Tierarzt. Ob sie tatsächlich ihre Nachbarin angegriffen und geschlagen hat müssen nun die Ermittler der Polizei herausfinden. Es wurde Anzeige wegen Körperverletzung gegen die 19-jährige Katzenbesitzerin erstattet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Katze sorgt für Nachbarschaftsstreit

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4967688
Presseportal Blaulicht