LPI-NDH: Überwachungskamera überführt Dieb

19.07.2021 – 12:56

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Sonntagabend, kurz nach 21 Uhr, meldete ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Panoramamuseum Bad Frankenhausen, einen Einbruch in ein geparktes Auto Am Schlachtberg. Den Polizisten vor Ort konnte die Aufnahme eines Überwachungsvideos gezeigt werden. Diese überführte einen hinreichend, polizeibekannten 34-jährigen Mann aus dem Kyffhäuserkreis. Er war mit seinem Fahrzeug, ohne in Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, zum Gelände des Denkmals gefahren. Nachdem er einen Zaun überstiegen hatte, machte er sich an einem geparkten Kleinbus Opel Movano zu schaffen. Ein herannahendes Fahrzeug störte den Mann und er fuhr davon. Ersten Ermittlungen nach, brach der 34-Jährige den Tankdeckel am Opel auf. Zum Diebstahl kam es offensichtlich nicht. Die Ermittlungen dauern an, nicht nur wegen des Verdachtes des versuchten Diebstahls, sondern auch wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung. Die Kennzeichen am genutzten Tatfahrzeug gehörten nicht zu diesem.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Überwachungskamera überführt Dieb

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4972428
Presseportal Blaulicht