LPI-SHL: Spiegel abgefahren und weitergefahren

13.06.2021 – 09:12

Landespolizeiinspektion Suhl

Am Freitag, den 11.06.2021, gegen 14:00 Uhr, befuhr ein 49 jähriger Mann aus Eichenberg mit seinem Beifahrer die Ortsverbindungsstraße zwischen Hildburghausen und Wiedersbach in einem Opel Zafira. An einer Engstelle kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw, wobei bei dem 49 Jährigen der linke Außenspiegel touchiert wurde, welcher aufgrund der Wucht einklappte und dabei die Fensterscheibe zerschlug. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Beide Personen blieben unverletzt. Beim Täterfahrzeug wurde ebenfalls der linke Außenspiegel beschädigt. Der Unfallverursacher verließ nach der Kollision sofort die Unfallstelle. Beim Täterfahrzeug soll es sich um einen schwarzen Pkw Kombi handeln. Es konnten am Unfallort Fahrzeugteile vom Täterfahrzeug durch die Beamten sichergestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Spiegel abgefahren und weitergefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4940114