LPI-SHL: In Leitplanke geschoben

11.07.2021 – 09:41

Landespolizeiinspektion Suhl

Am Morgen des 09.07.2021, gegen 06:45 Uhr befuhr eine Sachsenbrunner Fahrzeugführerin mit ihrem VW Touran die B89 von Veilsdorf in Richtung Heßberg und wollte zwei langsamer vor ihr fahrende Fahrzeuge überholen. Als sie auf Höhe eines zu überholenden VW Passats eines Hildburghäusers war, setzte dieser ebenfalls zum Überholen an. Der Passat stieß in die rechte Seite des Touran und drückte diesen in der weiteren Folge noch in eine sich vor Ort befindliche Leitplanke. Verletzt wurde beim Zusammenstoß niemand, am Pkw der jungen Frau entstand ein Sachaschaden in Höhe von 10.000 EUR, der restliche Sachschaden am Passat und der Leitplanke wird auf ca. 3.000 EUR beziffert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: In Leitplanke geschoben

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4965175
Presseportal Blaulicht