Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Terror-Spur führte früher als bisher bekannt nach NRW - Essen (ots) – Das Bundeskriminalamt beschrieb die Chronologie der Ereignisse gegenüber der WAZ so:Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – Im Fall der beiden Brüder aus Castrop-Rauxel, die im Verdacht stehen, einen islamistisch motivierten Giftanschlag geplant zu haben, gibt es neue Erkenntnisse. Die NRW-Behörden wussten schon früher als bisher bekannt, dass die Terror-Spur ins Bundesland NRW führte. Wie […]
Nachfrage nach Wohngeld plus überfordert viele Städte in NRW - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – Der Ansturm auf das neue Wohngeld plus bringt viele Stadtverwaltungen in NRW an die Grenzen ihrer Möglichketen. “Die Zahl der Anträge in den Wohngeldstellen steigt massiv. Einige Kommunen berichten von einer Verdopplung und der Trend zeigt weiter nach oben”, sagte Eckhard Ruthemeyer (CDU), Präsident des Städte- und Gemeindebundes […]
Warenhaus-Schließungen: Klarheit für 17.400 Galeria-Beschäftigte … - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – Die 17.400 Beschäftigten des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof werden voraussichtlich erst im März Klarheit erhalten, wie viele und welche der 131 Filialen geschlossen werden. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Onlineportal (https://www.waz.de/wirtschaft/wirtschaft-in-nrw/galeria-beschaeftigte-erhalten-wohl-erst-im-maerz-klarheit-id237402397.html)und Donnerstagsausgabe) nach der Aufsichtsratssitzung am Mittwoch aus Unternehmenskreisen. Danach hält der im Schutzschirmverfahren eingesetzte Sanierungsexperte […]
Chefin der NRW-Grünen gegen Lagebild Clankriminalität: … - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – Die neue Co-Vorsitzende der nordrhein-westfälischen Grünen, Yazgülü Zeybek, lehnt eine Fortschreibung des Lagebilds zur Clankriminalität des Landeskriminalamts in der bisherigen Form ab. “Organisierte Kriminalität muss mit voller Härte bekämpft werden, das ist für uns Grüne völlig unstrittig. Dafür braucht es besondere Ressourcen bei Polizei und Justiz. Doch das […]
Chefin der NRW-Grünen appelliert an Lützerath-Besetzer: “Geordnete … - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – Die neue Co-Vorsitzende der nordrhein-westfälischen Grünen, Yazgülü Zeybek, hat die Klimaaktivisten im Braunkohle-Protestdorf Lützerath in Erkelenz zur friedlichen Aufgabe ihres Widerstands aufgefordert. “Gewalt in jeglicher Form ist nicht akzeptabel. Wir appellieren als Partei an alle Seiten, deeskalierend zu wirken und eine geordnete Räumung möglich zu machen”, sagte Zeybek […]
Chefin der NRW-Grünen für Ausweitung von Böllerverbotszonen auf … - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – Die neue Co-Vorsitzende der nordrhein-westfälischen Grünen, Yazgülü Zeybek, hat eine Ausweitung der Verbotszonen für Silvester-Feuerwerk ins Gespräch gebracht. “Klar ist, dass wir diese Debatte nicht erst wieder am 28. Dezember 2023 beginnen können. Ich persönlich vertrete die Position, dass man Böllerverbotszonen auf Wohngegenden ausweiten könnte, um die Belastungen […]
Energiekonzern Steag benennt Großteil des Geschäfts in Iqony um - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – Der Essener Energiekonzern Steag benennt im Zuge einer Aufspaltung einen großen Teil des eigenen Geschäfts in Iqony um. Wie die in Essen erscheinende Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe) berichtet, sollen rund 2300 Steag-Beschäftigte zum neuen Unternehmen wechseln. Das Portfolio von Iqony umfasse neben Solar-, Wind-, Geothermie- und Wasserstoff-Projekten […]
NRW-Umweltminister Krischer erwartet noch mehr Extremwetter in den … - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – NRW-Umweltminister Oliver Krischer (Grüne) erwartet in den nächsten Jahren eine weitere Zunahme der Hitzeperioden und der extremen Wetterereignisse. “Die Klimakrise trifft uns mit voller Wucht, und die Folgen der globalen Erwärmung werden immer mehr zur Belastung für Mensch, Umwelt und Infrastruktur”, sagte er der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (Samstagsausgaben). […]
RWE-Chef appelliert an Klimaaktivisten: Keine Gewalt in Lützerath - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – Der Energiekonzern RWE rechnet mit einem unruhigen Jahresbeginn, wenn Mitte Januar die Räumung des Dorfes Lützerath ansteht, das als letzter Ort den Braunkohlebaggern im rheinischen Revier weichen soll. Die Kreisverwaltung in Heinsberg hat “Räumungsmaßnahmen ab dem 10. Januar” erlaubt. Krebber bittet die Klimaaktivisten, bei ihren Protesten in Lützerath […]
RWE-Chef: Energiepreise 2023 doppelt so hoch – trotz Preisbremsen - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – RWE-Chef Markus Krebber rechnet im neuen Jahr trotz der staatlichen Preisbremsen mit hohen Belastungen für die Verbraucherinnen und Verbraucher. Auf sie sehe er “eine Verdoppelung der Kosten für Strom und Gas gemessen am Niveau vor der Krise zukommen – auch mit der Preisbremse”, sagte Krebber im Podcast “Die […]
RWE-Chef kritisiert EU-Gaspreisdeckel als “Illusion” - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – RWE-Chef Markus Krebber übt scharfe Kritik am von der Europäischen Union geplanten Gaspreis-Deckel. Ab Mitte Februar gilt EU-weit für Gasimporte eine Obergrenze von 180 Euro je Megawattstunde. “Auf europäischer Ebene gibt es die Illusion: Wir deckeln den Gaspreis. Und wenn der Preis zu hoch ist, darf kein Geschäft […]
NRW-Kirchen danken für die große Hilfsbereitschaft - Essen (ots) – Kontakt:Quellenangaben Essen (ots) – In Zeiten des Krieges in der Ukraine und der Not zahlloser Flüchtlinge appellieren die christlichen Kirchen in NRW an die Hilfsbereitschaft der Menschen. Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck und Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, sehen laut einem Bericht der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (Samstagsausgabe) in der Aufnahme von […]
Grüne wollen RWE für Braunekohle-“Ewigkeitslasten” zur Kasse bitten - Düsseldorf/Essen (dts Nachrichtenagentur) – Der NRW-Landesvorstand der Grünen will den Energiekonzern RWE für die “Ewigkeitslasten” des Braunkohlebergbaus zur Kasse bitten. “Aus unserer Sicht muss RWE an dieser Stelle stärker als bisher in die Pflicht genommen werden”, heißt es in einem aktuellen Beschluss der Grünen-Spitze, über den die Westdeutsche Allgemeine Zeitung berichtet. RWE solle Rückstellungen bilden, […]
Presseportal