Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

20. Juli 1944: Online-Dossier zum 80. Jahrestag des Attentats und Umsturzversuches - Potsdam: Am 20. Juli 1944 scheiterte die Widerstandsgruppe um Oberst i.G. Claus Schenk Graf von Staufenberg mit einem Attentat auf Adolf Hitler und dem damit verbundenen Staatsstreich gegen das verbrecherische NS-Regime. Das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam bietet anlässlich des 80. Jahrestages seit Ende Juni wöchentlich auf seiner Internetpräsenz (Dossiers des […]
Der Wendepunkt im Kampf gegen den IS: Kobane - Potsdam: Die Schlacht von Kobane gilt als Wendepunkt im Kampf gegen den “Islamischen Staat” (IS) in Syrien und im Irak. Dennoch sind diese Kämpfe der Öffentlichkeit kaum bekannt. Prof. Dr. Alaric Searle hat mit seinem Vortrag begonnen, diesen Ereignissen einen Platz in der neuesten Geschichte des Nahen Ostens einzuräumen. Am 26. Juni 2024 hielt Professor […]
Jahresbericht 2023 des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr erschienen - Potsdam: Mit jährlich erscheinenden Berichten informiert das ZMSBw über seine Arbeit. Sie geben Auskunft über Veranstaltungen und besondere Ereignisse. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie sämtliche Abteilungen des Hauses ziehen Bilanz. Das ZMSBw informiert in den Jahresberichten regelmäßig über seine Arbeit. Zu den wichtigen Ereignissen im vergangenen Jahr gehörte der Dienstantritt des neuen Leitenden Wissenschaftlers, Prof. […]
20. Juli 1944: Neues umfassendes Online-Dossier zum 80. Jahrestag des Attentats und Umsturzversuches - Potsdam: Der “20. Juli 1944” – was spielte sich genau an diesem Tag ab, und warum hat dieses Datum auch heute noch eine solch große Bedeutung? Vielfältige Hintergrundinformationen, Texte, Interviews, Bilder und Karten zum Attentat auf Hitler und dem damit verbundenen Umsturzversuch bietet das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam ab heute […]
Militärgeschichtlichen Zeitschrift: Neue Ausgabe mit neuer Rubrik ‘Zur Diskussion’ - Potsdam: Ein Thema, aus mehreren Perspektiven fundiert beleuchtet – dafür schafft die Militärgeschichtliche Zeitschrift jetzt einen eigenen Raum. In der neuen Rubrik “Zur Diskussion” erscheinen Essays, die sich mit einer übergreifenden militärhistorischen Problemstellung befassen. Als Eröffnungseintrag der Rubrik steht das Thema “Militärgeschichte und Gewaltgeschichte” kostenfrei im Open Access. Die Rubrik “Zur Diskussion” stellt jeweils ein […]
Presseportal
×