Solingen

10 Beiträge

Verdächtiger für tödlichen Brand in Solingen in Polizeigewahrsam

Wuppertal: Knapp zwei Wochen nach einem Brand in Solingen mit vier Toten gehen die Ermittler davon aus, einen Verdächtigen für die Brandstiftung in Gewahrsam zu haben. Es handele sich um einen 39-Jährigen, der am Montag in Solingen einen 40 Jahre alten Mann mit einer Machete lebensgefährlich verletzt haben soll, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Wegen der Brandstiftung liefen bereits Ermittlungen wegen Mordes und versuchten Mordes. Im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses waren Brandbeschleuniger-Spuren entdeckt worden. Der […]

Vier Tote bei Wohnhausbrand in Solingen

Solingen: Im nordrhein-westfälischen Solingen sind am Montag vier Menschen bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ums Leben gekommen. Es handele sich um zwei Erwachsene, ein Kleinkind sowie einen Säugling, teilten die Behörden mit. Am Morgen war zunächst von drei Toten die Rede gewesen. Der Säugling galt als vermisst, wurde mittlerweile aber offenbar tot aufgefunden. 21 weitere Personen wurden bei dem Brand unterschiedlich schwer verletzt, einige wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Bei den Toten soll es […]

Arbeitsrecht in Unternehmen – wie Betriebe die gesetzlichen Vorschriften einhalten

Arbeitsrecht in Unternehmen – wie Betriebe die gesetzlichen Vorschriften einhalten

Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit aller Gesetze, die in einem Zusammenhang mit der vertraglichen Arbeit stehen. Alle Unternehmen sollten sicherstellen, dass sie die geltenden Regelungen befolgen. Sollten sie das nicht tun, kann es zu rechtlichen Problemen wie Bußgeldern oder Klagen mit schwerwiegenden Folgen kommen. Was ist also nötig, um die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten? Rechtliche Unterstützung ist eine Grundvoraussetzung Themen wie Abfindungen, Aufhebungsverträge und Kündigungsschutz können sehr komplex sein. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen einen […]

Pünktlichkeit der Fernzüge 2023 weiter zurückgegangen

Berlin: Die Fernzüge der Deutschen Bahn waren im Jahr 2023 offenbar unpünktlicher als im Vorjahr. Der Anteil pünktlicher Fernzüge ist einem “Spiegel”-Bericht zufolge weiter gesunken – vom 65,5 im Jahr 2022 auf 65,2 Prozent. Die Berechnungen basieren auf Daten des Portals Zugfinder und umfassen 11,6 Millionen Einzelhalte an deutschen Bahnhöfen der vergangenen vier Jahre. Besonders große Verspätungen gab es demnach in Nordrhein-Westfalen, im Großraum Frankfurt am Main und entlang der Rheinschiene. In Bonn etwa kamen […]

Silvesterangriffe: Feuerwehrgewerkschaft für Böller-Obergrenze

Solingen: Die Deutsche Feuerwehrgewerkschaft hat angesichts drohender Angriffe auf Einsatzkräfte zu Silvester ein Verbot von Schreckschusswaffen sowie eine Obergrenze für den Kauf von Feuerwerk gefordert. “Ein Verbot von Schreckschusswaffen wäre in der Innenministerkonferenz beschlussfähig gewesen, gekommen ist es nicht”, sagte der Sprecher Feuerwehrgewerkschaft, Manuel Barth, dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Freitagausgabe). “Warum darf sich jeder Depp den Kofferraum voller Böller laden? Hätte man nicht die Zahl der Verkaufsstellen reduzieren oder die Abgabe auf eine handelsübliche Menge beschränken […]

Steinmeier mahnt zu Engagement gegen Rechtsextremismus

Solingen: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mahnt staatliche Akteure sowie die Bürger zu mehr Engagement gegen Rechtsextremismus und Rassismus. Nötig sei ein “wehrhafter, wachsamer und aufrichtiger” Staat, sagte er am Montag bei einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des Brandanschlags vom 29. Mai 1993 in Solingen. “Jeder Mensch muss in unserem gemeinsamen Land in Sicherheit und Frieden leben können, und der Staat muss besonders diejenigen schützen, die ein höheres Risiko haben, Opfer von Gewalt zu werden.” Dafür muss […]

Zentralrat der Muslime sieht Solingen als negative “Zeitenwende”

Berlin: Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD), Aiman Mazyek, sieht den rassistischen Brandanschlag von Solingen mit fünf Toten vor 30 Jahren als “Zeitenwende” im negativen Sinne. Tatsächlich habe daraufhin der antimuslimische Rassismus zugenommen, sagte er der “Neuen Osnabrücker Zeitung”. Als Beispiele nannte er unter anderem Vorfälle wie den NSU, das Attentat in München sowie die Anschläge in Halle und Hanau. Hassverbrechen und antimuslimische Straftaten, die erst seit 2017 in der Kriminalitätsstatistik erfasst […]

Faeser gibt Kohl-Regierung Mitverantwortung für Solingen-Anschlag

Berlin: Innenministerin Nancy Faeser (SPD) gibt der Bundesregierung des damaligen Kanzlers Helmut Kohl (CDU) eine Mitverantwortung für den Brandanschlag von Solingen im Jahr 1993. Der rassistische Anschlag, der sich am Montag zum 30. Mal jährt und dem fünf Menschen zum Opfer fielen, sei “keineswegs aus dem Nichts” gekommen, sagte Faeser den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). “Nach den rechtsextremistischen Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen und Hoyerswerda, nach dem Mordanschlag von Mölln nur kurz zuvor hat die damalige Bundesregierung […]

Özdemir will mehr Aufstiegschancen für Migrantenkinder

Berlin: Zum 30. Jahrestag des rassistisches Brandanschlags von Solingen mit fünf Toten hat Grünen-Politiker Cem Özdemir mehr Bildungs- und Aufstiegschancen für Migrantenkinder gefordert. “Das Wichtigste wäre, dass die Gesellschaft durchlässiger wird”, sagte der Bundeslandwirtschaftsminister der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Donnerstagausgabe). Es sei leider immer noch so, dass das Schicksal in der Schule durch das Elternhaus vorherbestimmt sei – das gelte nicht nur für Migrantenkinder, sondern auch für Arbeiterkinder ohne Migrationshintergrund. “Wenn deine Eltern keine Akademiker sind, […]

Türkei-Wahl: Sofuoglu kritisiert Benachteiligung in Deutschland

Berlin: Der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoğlu, sieht den Erfolg des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan bei türkischen Wählern in Deutschland auch durch Versäumnisse der deutschen Politik begründet. “Die Menschen leben zum Teil seit über 60 Jahren in Deutschland, können aber nicht mal auf kommunaler Ebene mitbestimmen, weil die keine deutsche Staatsbürgerschaft haben”, sagte Sofuoğlu dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochausgaben). “Menschen aus anderen EU-Ländern, die aus den gleichen Gründen nach Deutschland gekommen sind, […]