Zigaretten

22 Beiträge

Zwist in der Ampelkoalition über Zigaretten-Sponsoring

Berlin: Ein Brandbrief von 15 Gesundheits- und Nichtraucherschutzorganisationen an die Bundesabgeordneten der Regierungsparteien SPD, Die Grünen und FDP offenbart neue Unstimmigkeiten in der Drogenpolitik der Berliner Ampelkoalition. Wie “Der Spiegel” berichtet, fordern die Gesundheitsschützer Politiker dazu auf, ihr im Koalitionsvertrag von 2021 gegebenes Versprechen einzulösen, Werbung für Nikotin- und Alkoholprodukte zum Schutz von Kindern und Jugendlichen einzuschränken. Doch während führende SPD- und Grünenpolitiker diese legalen Drogen nun strenger regulieren wollen, lehnen Vertreter der FDP dies […]

Trend zum Nichtrauchen bei Jugendlichen hält an

Berlin: Der Trend zum Nichtrauchen hält bei Jugendlichen weiter an. Das geht aus Studienergebnissen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hervor, die am Montag vorgestellt wurden. Demnach stieg die Zahl derer, die nie in ihrem Leben geraucht haben, bei den 12- bis 17-Jährigen auf aktuell rund 83 Prozent und bei den 18- bis 25-Jährigen auf rund 47 Prozent. Der Anteil männlicher jugendlicher Raucher ist von 27,2 Prozent im Jahr 2001 auf 9,3 Prozent im Jahr […]

Deutsche Bahn verbietet Cannabis-Konsum in allen Bahnhöfen

Berlin: Die Deutsche Bahn verbietet das Rauchen von Joints in allen Bahnhöfen und auf allen Bahnsteigen. Ab nächste Woche sollen bundesweit entsprechende Verbotsplakate ausgehängt werden, berichtet die “Bild am Sonntag”. Geraucht werden darf dagegen weiter – in den gekennzeichneten Zonen auf den Bahnhöfen. Eine Bahnsprecherin sagte der Zeitung: “Abgeleitet vom gesetzlichen Verbot von Cannabis-Konsum tagsüber in Fußgängerzonen oder im Umfeld von Schulen und Spielplätzen möchten wir unsere Reisenden, vor allem Kinder und Jugendliche, an unseren […]

Lauterbach lehnt Zigaretten-Verbot nach britischem Vorbild ab

Berlin: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) lehnt ein striktes Zigaretten-Verbot, wie es sich in Großbritannien abzeichnet, ab und will statt Verboten auf Aufklärung setzen. “Verbote wirken gerade für junge Menschen oft nicht”, sagte er den Zeitungen der Mediengruppe Bayern (Freitagsausgabe). “Wir setzen dagegen auf verstärkte Aufklärung, um den ersten Griff zur Zigarette zu verhindern”, fügte er hinzu. Lauterbach will außerdem eine bessere Unterstützung für den Weg aus der Sucht: “Tabakentwöhnung muss regelhaft von den Krankenkassen bezahlt […]

Drogenbeauftragter offen für hartes Rauchverbot

Berlin: Das geplante Tabakkauf- und -rauchverbot nach Geburtsjahrgang in Großbritannien ist aus Sicht des Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Burkhard Blienert, auch ein Modell für Deutschland. Der “Bild” (Donnerstagsausgabe) sagte Blienert: “An der Ernsthaftigkeit, mit der das Thema Rauchen in anderen Ländern angegangen wird, können wir uns ein Beispiel nehmen.” Es gebe in Deutschland “massiven Handlungsbedarf”. Blienert ergänzte: “Schritt Nummer eins ist bei uns, jetzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag umzusetzen und endlich dafür zu sorgen, dass […]

Grüne gegen Zigaretten-Verbot in Deutschland

Berlin: Mitte Juni will das britische Parlament über ein weitreichendes Zigaretten-Verkaufsverbot abstimmen – wenn es nach den Grünen geht, soll solch ein Verbot in Deutschland nicht kommen. “Wir Grüne sind gegen Verbote”, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der Grünen, Janosch Dahmen, am Mittwoch den Sendern RTL und ntv. “Als Arzt muss ich sagen, egal ob Alkohol, Cannabis oder Zigaretten, Verbotspolitik führt leider nicht dazu, dass sich Menschen gesünder verhalten.” Stattdessen fordert der Grünen-Politiker den Einsatz anderer […]

Lehrerverband warnt vor bekifften Schülern im Unterricht

Berlin: Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Stefan Düll, warnt nach der Anfang April erfolgten Teilfreigabe von Cannabis vor bekifften Schülern im Unterricht. Düll sagte der “Rheinischen Post” (Mittwoch): “Die Gefahr bekiffter Schüler im Unterricht ist jetzt größer. Lehrer werden besonders gefordert sein.” Betroffen seien vor allem die Schulen mit bereits volljährigen Schülern. “Schulzentren beispielsweise mit Gesamtschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen. Da sind viele Schüler schon 18 Jahre alt”, betonte Düll. Man schaue sich daher jetzt […]

Niedersachsens Justizministerin will Vergewaltiger härter bestrafen

Hannover: Niedersachsens Justizministerin Kathrin Wahlmann (SPD) fordert härtere Konsequenzen für Sexual- und Gewaltstraftäter. “Aus meiner Sicht ist das Gefüge der Strafhöhen im Ungleichgewicht”, sagte die SPD-Politikerin der “Neuen Osnabrücker Zeitung” und fügte hinzu: “Für mich steht fest, dass aktuell der Totschlag und vor allem auch Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung teilweise deutlich zu niedrig bestraft werden.” Wahlmann, die in diesem Jahr Vorsitzende der Konferenz der Justizminister ist, sprach sich dafür aus, die Entscheidung über die […]

Verfassungsrechtliche Bedenken bei Alkohol-Verbot für Bezahlkarten

Berlin: Asylbewerbern darf nach Überzeugung der Bundesregierung aus verfassungsrechtlichen Gründen nicht verwehrt werden, mit der geplanten Bezahlkarte auch Tabak oder Alkohol zu kaufen. Eine derartige Beschränkung wäre nur möglich, wenn sämtliche beabsichtigte und tatsächlich getätigte Ausgaben von den zuständigen Behörden geprüft würden, heißt es in einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage des CSU-Gesundheitspolitikers Stephan Pilsinger, über die die Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Freitagausgaben) berichten. “Ein solches Vorgehen wäre vor dem Hintergrund der verfassungsmäßigen […]

Weniger Zigaretten versteuert – Absatz von Wasserpfeifentabak steigt

Wiesbaden: In Deutschland sind erneut weniger Zigaretten versteuert worden. Die Menge sank 2023 um 2,7 Prozent oder 1,8 Milliarden Stück im Vergleich zum Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Im langfristigen Vergleich zum Jahr 1991 (146,5 Milliarden) ging der Zigarettenabsatz damit um mehr als die Hälfte zurück. Der Absatz von Zigarren und Zigarillos sank im Jahr 2023 gegenüber dem Vorjahr um 9,7 Prozent auf 2,3 Milliarden Stück. Die Menge des versteuerten Tabak-Feinschnitts […]

Drogenbeauftragter will striktes Werbeverbot für Tabak und Alkohol

Berlin: Der Bundesdrogenbeauftragte Burkhard Blienert (SPD) fordert mehr Ressourcen für eine bessere Jugend-Präventionsarbeit. “Schon jetzt richtet sich die Präventionsarbeit in Schulen nicht danach, was legal und was illegal ist, wenn Prävention stattfindet, wird über Drogen im Allgemeinen gesprochen”, sagte er dem Nachrichtenportal Watson. “Dazu müssen die Länder bereit sein und Ressourcen bereitstellen und es braucht nicht nur in Schulen mehr Präventionsangebote, sondern auch in Sportvereinen und Jugendclubs.” Ein weiterer wichtiger Teil der Präventionsarbeit sei ein […]

Lehrerverband fürchtet wegen Cannabis-Gesetz mehr Drogen an Schulen

Berlin: Der Deutsche Lehrerverband fürchtet angesichts der geplanten Legalisierung von Cannabis einen wachsenden Drogenkonsum an Schulen. “Das Cannabisgesetz wird in die Schulen hineinwirken”, sagte Verbandspräsident Stefan Düll der “Bild” (Donnerstagausgabe). “Es vermittelt den Eindruck, Cannabis sei ein cooles Erwachsenenprodukt, das man endlich freigibt.” Düll warnte zugleich vor fehlenden Sanktionsmöglichkeiten seitens der Lehrer. “Wir Lehrer haben dann keine große Handhabe mehr. Ein 18-jähriger Schüler kann sich auf dem Schulhof einen Joint drehen und ihn dann 200 […]

Großbritannien: Sunak will Rauchverbot jährlich ausweiten

London: Großbritanniens Premierminister Rishi Sunak will den Verkauf von Zigaretten an Personen, die nach dem 1. Januar 2009 geboren sind, verbieten. “Diese Änderungen bedeuten, dass unsere Kinder niemals eine Zigarette kaufen können, was sie davor bewahrt, süchtig zu werden, und ihre Gesundheit sowohl jetzt als auch in Zukunft schützt”, sagte Sunak am Mittwoch. Die Vorschläge des Parteichefs der britischen Konservativen sehen zudem vor, dass das Mindestalter für Tabakkonsum jedes Jahr um ein Jahr angehoben wird, […]

DIW sieht in Kindergrundsicherung zunächst keine Verbesserung

Berlin: Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, sieht durch die Einführung der Kindergrundsicherung keine direkte Verbesserung für Kinder in Armut. “Was mich wirklich frustriert ist, dass die Grundsicherung, so wie sie jetzt ausgestaltet ist, für die meisten armutsbetroffenen Kinder erst einmal keine Verbesserung bedeutet”, sagte Fratzscher dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Freitagausgabe). Grundsätzlich befürwortet Fratzscher die Kindergrundsicherung. Sie sei “ein sehr effektives Instrument”, weil sie einen wirklichen Regimewechsel bedeute. “Durch die Zusammenführung verschiedener […]

Facebook-Whistleblowerin sieht Gefahr für Gesundheit von Kindern

San Francisco: Die ehemalige Facebook-Produktmanagerin Frances Haugen warnt vor den Auswirkungen sozialer Medien auf Kinder und Jugendliche. “Da erreichen wir demnächst einen kritischen Punkt. Die Suizidraten für Kinder und Jugendliche gehen in den USA steil nach oben”, sagte sie der “Süddeutschen Zeitung” (Dienstagausgabe). Eine Untersuchung der US-Gesundheitsbehörde CDC ermittelte, dass der Anteil der Mädchen im Teenageralter, die schon mit Suizidgedanken gespielt hätten, von 2011 bis 2021 von 19 auf 30 Prozent gestiegen sei. In den […]

Anteil junger Raucher verdoppelt sich fast

Berlin: Die Zahl junger Raucher hat sich nach der Pandemie laut einer Krankenkassen-Studie fast verdoppelt – wenn auch auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Elf Prozent der 16- bis 29-Jährigen bezeichnen sich als regelmäßige Raucher, während es 2020 nur sechs Prozent waren. Dies haben Forsa-Umfragen im Auftrag der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) ergeben, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben) berichten. Für die zwei Umfragen wurden jeweils 1.000 Personen befragt. “Gelegentlich” qualmen zwei Prozent der jungen Leute, 87 […]

Wohlfahrtsverband kritisiert Lindner-Aussagen zu Sozialleistungen

Berlin: Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Ulrich Schneider, hat die Absage von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) an höhere Sozialleistungen für Asylbewerber ohne gesicherte Aufenthaltsperspektive kritisiert. Schneider warf dem FDP-Chef vor, “perfide” zu agieren und Menschen gegeneinander auszuspielen, wie der “Spiegel” berichtet. Lindner hatte zuletzt kritisiert, dass durch höhere Sozialleistungen falsche Signale an Asylbewerber gesandt würden. FDP-Sozialpolitiker Jens Teutrine sprang seinem Parteikollegen bei. Eine etwa vom Paritätischen Wohlfahrtsverband geforderte deutliche Aufstockung der Sozialleistungen zeuge von […]

Bislang 2.350 Razzien gegen Clans in NRW

Düsseldorf: Im Zeitraum von Juni 2018 bis Ende Februar dieses Jahres haben nordrhein-westfälische Sicherheitsbehörden 2.350 Razzien gegen sogenannte “Clans” durchgeführt. Das geht aus einer Auswertung des NRW-Innenministeriums hervor, über die die “Rheinische Post” (Freitagausgabe) berichtet. “Mir war sofort klar, dass die Bekämpfung der Clankriminalität kein Zuckerschlecken wird, sondern dass man da eher auf Granit beißt”, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU). “Es gab und es gibt Gegenwind. Aber man muss Probleme benennen, anpacken und vor allem […]

Grüne wollen “generelles Umdenken” in Bezug auf legale Drogen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Drogenpolitiker der Ampel-Fraktionen melden sich mit konkreten Forderungen zum Thema Alkohol und Tabak zu Wort. Linda Heitmann, Berichterstatterin für Drogen- und Suchtpolitik der Grünen-Fraktion im Bundestag, forderte in der “Welt”, die Verfügbarkeit der legalen Suchtmittel einschränken. “Wir brauchen ein generelles Umdenken in Bezug auf legale Drogen, um zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit diesen Substanzen zu kommen”, sagte sie. “Wir müssen Verfügbarkeit und `Coolnessfaktor` der Suchtmittel verändern.” Gerade in Bezug auf Alkohol […]

1. Januar bringt viele Neuerungen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Jahr 2023 hat begonnen – und bringt einige Neuerungen. Unter anderem heißt die bisher meist “Hartz IV” genannte Grundsicherung ab sofort “Bürgergeld” und bringt einen höheren Regelsatz von monatlich 502 Euro – wobei Miete, Nebenkosten und Krankenversicherung wie bisher extra bezahlt werden. Für alle Bürger und kleinere Unternehmen gibt es ab Januar einen staatlich subventionierten Preisdeckel auf Gas, Fernwärme und Strom. Der Staat übernimmt für jeweils 80 Prozent des Vorjahresverbrauchs […]

Studie: Immer mehr Jugendliche rauchen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Zahl der rauchenden Jugendlichen in Deutschland ist im Jahr 2022 drastisch gestiegen. Nach neuen Daten der deutschen Befragung zum Rauchverhalten (DEBRA-Studie) hat sich der Anteil der Tabakraucher unter den 14- bis 17-Jährigen innerhalb der vergangenen zwölf Monate fast verdoppelt: von 8,7 Prozent auf 15,9 Prozent, wie der “Spiegel” berichtet. Hochgerechnet heißt dies, dass es etwa 200.000 mehr minderjährige Raucher gibt als 2021. Auch bei E-Zigaretten und unter jungen Erwachsenen steigt […]

Agrarminister warnt vor “extrem hoher Waldbrandgefahr”

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat die Bürger zu maximaler Wachsamkeit und Vorsicht wegen der Waldbrandgefahr aufgerufen. “Die Waldbrände in Südeuropa sind nicht weit weg”, sagte er der “Neuen Osnabrücker Zeitung”. Die Waldbrandgefahr sei auch hierzulande vielerorts extrem hoch. “Wir alle müssen jetzt mithelfen, dass Waldbrände vermieden werden, hier in Deutschland und im Urlaub. Also: Dringend Augen und Ohren offen halten, nichts Brennbares zurücklassen, keine Zigaretten achtlos wegwerfen. Die kleinste Unaufmerksamkeit kann […]