Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Zimmern ob Rottweil

Zimmern ob Rottweil:

Glücklicherweise ohne schwerwiegende Folgen blieb eine Rückwärtsfahrt auf der Autobahn A81 am frühen Samstagabend im Bereich der Anschlussstelle Rottweil. Ein 56-jähriger Fahrer eines Pkw Suzuki befuhr gegen 18:47 Uhr die südliche Richtungsfahrbahn auf dem rechten Fahrstreifen rückwärts und entgegen der Fahrtrichtung. Er wechselte hierbei vom rechten auf den linken Fahrstreifen, wo er schließlich gegen die Mittelleitplanke stieß und zum Stehen kam. Einem nachfolgenden Pkw, welcher mit ca. 130 km/h auf der linken Spur unterwegs war, kam der Suzuki rückwärtsfahrend entgegen. Nur durch eine Gefahrenbremsung sowie ein Ausweichmanöver konnte ein massiver Auffahrunfall verhindert werden. Der 56-jährige Suzuki-Fahrer wurde nach notärztlicher Versorgung in ein örtliches Klinikum eingeliefert. Inwiefern gegebenenfalls ein medizinisches Problem unfallursächlich war ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlung. Zeugen des Vorfalls bzw. weitere gefährdete Personen werden gebeten sich beim Verkehrsdienst Zimmern ob Rottweil, Tel. 0741 348790, zu melden.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Herkommer, PHK

Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5736813

Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Zimmern ob Rottweil

Presseportal Blaulicht
×