Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Rheinfelden: Zwölf Dieselpartikelfilter ausgebaut und entwendet – Zeugensuche

Freiburg:

Über das Wochenende von Samstag, 16.03.2024 bis Montag, 18.03.2024, entwendeten Unbekannte von bislang mindestens zwölf Fahrzeugen die Dieselpartikelfilter. Bei den betroffenen Fahrzeugen handelt es sich ausschließlich um Fahrzeuge der gleichen Baureihe.

* Werbung / Aktualisiert am 15.04.2024 / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details in der Datenschutzerklärung

Die Unbekannten begaben sich auf das frei zugängliche Gelände eines Autohauses in der Nettenbergstraße in Degerfelden in den hinteren Bereich der Fahrzeugabstellplätze und bauten an zwölf Fahrzeugen die Dieselpartikelfilter aus. Zum Abtransport benutzten die Unbekannten vermutlich ein Fahrzeug. Die Zufahrt zu den Abstellplätzen des Autohauses befindet sich bei der Einmündung zum Dahlienweg. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist hier noch nicht bekannt.

Das Polizeirevier Rheinfelden, Telefon 07623 74040, sucht Zeugen, welche in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5738158

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Rheinfelden: Zwölf Dieselpartikelfilter ausgebaut und entwendet – Zeugensuche

Presseportal Blaulicht
×