2. Bundesliga: Hertha und Nürnberg trennen sich ohne Sieger

: Am 27. Spieltag der 2. Bundesliga haben sich Hertha BSC und der 1. FC Nürnberg mit 3:3 getrennt.

Die Gäste aus Nürnberg kamen besser ins und gingen in der 14. Minute durch Can Uzun verdient in Führung. Wenig später baute Lukas Schleimer den Vorsprung in der 33. Minute aus. Kurz vor der Halbzeitpause brachte Marten Winkler die Hertha durch seinen Treffer zurück ins Spiel.

Nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff war es erneut Uzun, der den Ball im Tor unterbringen konnte. Herthas Haris Tabakovic brachte seine Mannschaft in der 54. Minute zurück in die Partie und erzielte nur zwei Minuten später den Ausgleich. Eine spannende Schlussphase entwickelte sich, ein weiterer Treffer blieb jedoch aus.

Am nächsten Freitag empfängt Hertha Paderborn, Nürnberg trifft am vor heimischer Kulisse auf .

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Fußbälle (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

2. Bundesliga: Hertha und Nürnberg trennen sich ohne Sieger

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×