Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Motorradfahrer schwer verletzt

Landkreis Sömmerda:

Bei einem Verkehrsunfall Mittwochvormittag wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Der 53-Jährige war mit seinem Krad auf der Landstraße zwischen Rastenberg und Kreuzhohle unterwegs gewesen. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine und prallte gegen einen Baum. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer schwer. Glücklicherweise bemerkte ein 35-Jähriger Autofahrer den Verunglückten und leistete Erste Hilfe. Ein Hubschrauber brachte ihn schließlich zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Straße war zwischenzeitlich voll gesperrt. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5770682

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Motorradfahrer schwer verletzt

×