Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Auto ausgeschlachtet

Erfurt:

Unbekannte schlachteten in Windischholzhausen in den letzten Wochen einen Mercedes aus. Gestern Morgen fiel auf, dass der Gebrauchtwagen eines Autohauses beschädigt war. Diebe hatten eine Scheibe des Wagens eingeschlagen. Als es ihnen offenbar misslang, das Auto zu starten und davon zu fahren, machten sie sich an verschiedenen Bauteilen zu schaffen. Sie demontierten Abdeckungen und rissen einen Kabelbaum heraus. Dabei verursachten sie an dem Mercedes Sachschaden von mehr als 3.000 Euro. Die unbekannten Täter machten sich schlussendlich u.a. mit Glühkerzen, einem Zündschloss und einem Motorsteuergerät im Gesamtwert von etwa 5.000 Euro unbemerkt aus dem Staub. (JN)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5771685

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Auto ausgeschlachtet

×