Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240506-1-K Zeugensuche nach Unfallflucht – Motorradfahrer (30) verletzt

Köln:

Nach einer Unfallflucht in Dellbrück, bei der ein 30 Jahre alter Leverkusener leicht verletzt wurde, sucht die Zeugen.

Rettungskräfte brachten den Motorradfahrer in ein Krankenhaus.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der 30-Jährige am Freitagnachmittag (3. Mai) gegen 17 Uhr mit seiner Yamaha den Dellbrücker Mauspfad in Richtung Bergisch Gladbacher Straße. In Höhe der Einmündung Hagedornstraße soll ihn ein korpulenter Mann mit schwarzen Haaren in einem schwarzen Auto überholt und abgedrängt haben. Der 30-Jährige soll nach rechts ausgewichen und gegen ein geparktes Auto gefahren sein.

Zeugen, die Angaben zum Unfall und/oder zum gesuchten Auto machen können, werden gebeten, sich bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 2 telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (cw/cs)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5773329

Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240506-1-K Zeugensuche nach Unfallflucht – Motorradfahrer (30) verletzt

×