Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Kehl – Kurve geschnitten, Hinweise erbeten

Kehl:

Am Montagabend, gegen 19:15 Uhr, kam es zu einem Unfall zwischen einem 59-jährigen VW-Fahrer und einem bislang unbekannten Fahrzeuglenker. Nach ersten Erkenntnissen wollte der 59-Jährige von der Kinzigstraße nach rechts in die Marktstraße abbiegen. Noch vor dem Abbiegevorgang bog offenbar aus ebendieser ein Fahrzeug mit zu hoher Geschwindigkeit in die Kinzigstraße ein und soll bei dem Abbiegevorgang zudem die Kurve geschnitten haben. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem VW des 59 Jahre alten Lenkers. Der Unbekannte entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Das Fahrzeug des mutmaßlichen Unfallverursachers wurde als älteres, dunkelfarbiges Fahrzeug beschrieben. Zeugenaussagen zu Folge hatte es außerdem eine französische Kennung. Zeugen, welche weitere sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei den Beamten des Polizeireviers Kehl unter der Rufnummer: 07851 893-0 zu melden. /ng

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5775308

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Kehl – Kurve geschnitten, Hinweise erbeten

Presseportal Blaulicht
×