Käuferle präsentiert das „Tor des Monats April“

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Käuferle präsentiert das „Tor des Monats April“

PR-Gateway.de
2 min

Tore in Metallic-Optik für Friedberger Wohn- und Geschäftsgebäude

Die Käuferle GmbH & Co. KG stellt das aktuelle “Tor des Monats April” vor. In einem modernen Wohn- und Geschäftsgebäude in Friedberg baute der Hersteller von Toren, Trennwänden, Fenstern und Türen zwei nicht- ausschwenkende Kipptore NA ein. Durch eine zusätzliche Nebentür von Käuferle können Bewohner einfach und sicher in die Garage gelangen, ohne das Tor zu öffnen.

Die beiden Tore messen jeweils 3.000 mal 2.400 Millimeter und sind Zugänge zu einer Tiefgarage mit 25 Stellplätzen. Die Befestigung der Auflage aus Aluminium Glattblech in Metallic-Optik mit der Farbbezeichnung DB Ton 703 ist nicht sichtbar. Das Tor hebt sich bewusst von der hellen Fassade ab und bildet einen auffälligen Kontrast. Die Fenster der Fassade sind senkrecht und geradlinig angeordnet – genauso wie die Glattbleche auf dem Torflügel. So entsteht ein stimmiges Gesamtbild.

Das Kipptor NA schwenkt beim Öffnen und Schließen nicht über die Torebene hinaus. Aufgrund des Gasdruckssystems als Gewichtsausgleich gewährleistet Käuferle eine lange Lebensdauer mit mindestens 250.000 sicheren Öffnungs- und Schließzyklen. Außerdem läuft die Anlage dank des Antriebs mit Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp sehr geräuscharm.

Bildquelle: Käuferle

Als mittelständisches Unternehmen mit rund 175 Mitarbeitern hat die Käuferle GmbH & Co. KG im bayrisch-schwäbischen Aichach die gesamte Produktpalette konsequent auf die Bedürfnisse der Baubranche nach Komplettleistung ausgerichtet. Käuferle bietet dem Wohnungs-, Gewerbe- und Kommunalbau in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein umfassendes Programm von Sammelgaragentoren und Industrietoren über Varioboxen, Parkboxen und Kellertrennwände bis hin zu Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium an.

Firmenkontakt
Käuferle GmbH & Co. KG
Sebastian Käuferle
Robert-Bosch-Straße 4
86551 Aichach
08251/9005-0
kaeuferle@kaeuferle.de
http://www.kaeuferle.de

Pressekontakt
HEINRICH Agentur für Kommunikation
Katharina Riepl
Gerolfinger Straße 106
85049 Ingolstadt
0841/99 33 955
katharina.riepl@heinrich-kommunikation.de
http://www.heinrich-kommunikation.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Bikinifigur muss her – Intuition ist die neue Diät Jedes Jahr das Gleiche: Die richtige Diät für eine Bikinifigur muss her. Doch welches sind die effektivsten Methoden? Folgende Fragen stellte vor kurzem das Lifestyle Magazin ICONIST von WeltN24 der Personal Trainerin Claudia Meyer: ICONIST: Frau Meyer, Sie sagen Ihr neues Buch “Intuition – Dein Coach für ein gesundes und glückliches Leben” sei der etwas andere Ratgeber zum Thema Ernährung und Abnehmen. Was macht es so anders? Claudia Meyer: Mein Buch betrachtet den Menschen in einem Gesamtbild und stellt die Intuition in den Mittelpunkt. Mein Buch bi...
Mars Petcare ebnet den Weg in die Zukunft der Heimtierbranche … Weltweit größtes Unternehmen für Heimtierbedarf wird Gründungsvorhaben und schnellere Innovationszeiten fördern, um das Leben von Haustieren, Tierhaltern und Tiermedizinern zu verbessern. Austin, Texas (ots/PRNewswire) - Mars Petcare (http://www.mars.com/global/brands/petcare) gab heute zwei neue Programme bekannt, um Start-up-Innovationen und die nächste Generation der Vorwärtsdenker in der Heimtierbranche zu unterstützen. Leap Venture Studio (http://www.leapventurestudio.com/) (Leap) ist in Partnerschaft mit Michelson Found Animals (https://www.foundanimals.org/) und R/GA (https://www.rga.c...
Unter Dach und Fach – Die richtige Dachform finden Hamburg (ots) - Das Hausdach erfüllt gleich mehrere Funktionen: Neben dem Schutz des Gebäudes und seiner Bewohner unterstreicht die Dachform die gesamte Ästhetik. Form, Eindeckung und Farbe sollten dabei gut überlegt sein, damit sie optisch zum Haus passen. "Allerdings sind Geschmäckern und Kreativität häufig Grenzen gesetzt. Denn Häuslebauer müssen sich bei Neubauten an den Bebauungsplan halten. Dieser gibt vor, welche Dachformen im fraglichen Gebiet erlaubt sind", erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/). Die Klassiker:...
Baugewerbe: Mehr Licht als Schatten im Koalitionsvertrag Berlin (ots) - - Richtige Investitionsanreize für Wohnungsbau, energetische Sanierung und Verkehrswege - Ausweitung des Sozialstaats hemmt betriebliche Entwicklung Zum gestern veröffentlichten Koalitionsvertrag erklärt der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa: "Mit Licht und Schatten lässt sich der Koalitionsvertrag bewerten, wobei aus unserer Sicht das Licht überwiegt. Denn im Kapitel Bauen werden richtige Investitionsanreize gesetzt: Dazu zählen die Wohnraumoffensive, die Einführung eines Baukindergelds, die Fortführung der Förderung der energetischen...
Puccinis Opernklassiker „Tosca“ mit Anja Harteros von den … Mainz (ots) - Samstag, 31. März 2018, 20.15 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Liebe, Eifersucht, Verrat und Tod - diese Zutaten machen Giacomo Puccinis "Tosca" zu einem Dauerbrenner auf den Opernbühnen. Mit einer Neuinszenierung von Michael Sturminger setzen auch die Osterfestspiele Salzburg in diesem Jahr auf den Opernklassiker. In den Hauptrollen sind Anja Harteros und Aleksandrs Antonenko zu sehen, die musikalische Leitung hat Christian Thielemann. 3sat zeigt "Tosca" aus dem Großen Festspielhaus Salzburg am Samstag, 31. März 2018, um 20.15 Uhr in Erstausstrahlung. Die Sängerin Floria Tosca gerät i...
Gesundheitsthemen für Medien: Transporter ins Gehirn gesucht München (ots) - Bevor neue Medikamente entwickelt werden können, müssen oft erst die Grundlagen geschaffen werden, damit sie überhaupt wirken, wo sie wirken sollen. Das ist z.B. bei vielen neurologischen Erkrankungen der Fall. Denn unser Gehirn wird durch die Blut-Hirn-Schranke geschützt. Sie schützt es vor allen möglichen Stoffen - aber sie verhindert eben auch, dass Medikamente ihre Wirkung im Gehirn entfalten können. Bisher schaffen es nur rund zwei Prozent der entwickelten Moleküle ins Gehirn. Deswegen wird nach geeigneten Transportern gesucht - es ist Grundlagenforschung von Unternehmen, ...
Kommentar zum Urteil zur Bewegungsfreiheit von Migranten: … Berlin (ots) - Überbelegung, fehlende Grundversorgung, Gewalt - die Situation in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäisinseln ist katastrophal. Auf Interesse stößt das Elend der eingepferchten Schutzsuchenden und der Inselbewohner kaum noch. Athen, Brüssel und Berlin nehmen das in Kauf, um den Deal zwischen der EU und der Türkei nicht zu gefährden. Flüchtlinge gegen Geld, so einfach wie brutal. Der griechische Gerichtshof hat sich nun jedoch in einem bemerkenswerten Urteil für die Bewegungsfreiheit der - zumindest neuankommenden - Asylbewerber stark gemacht. Und damit Menschenrechte ...
Camloc Spannverschlüsse bei HoKon Geeignet für diverse industrielle Anwendungen Die Firma HoKon e. K. Verschlusstechnik und Sonderkonstruktionen aus Dortmund ist auf die Fertigung und den Vertrieb von Spannbändern, Federscharnieren, Drehriegeln und Verschlüssen sowie weiteren Komponenten der Verschlusstechnik spezialisiert. Einen wichtigen Teil des Produktsortiments von HoKon machen auch Spannverschlüsse in verschiedenen Varianten aus. Darunter finden sich beispielsweise Camloc Spannverschlüsse. Hochwertige Camloc Spannverschlüsse für industrielle Anwendungen Der Markenname Camloc besteht ber...
Opel: Blaupause PSA – Kommentar zur Lage in Rüsselsheim von … Frankfurt (ots) - Vom lahmen Gaul zum Spitzen-Performer. PSA-CEO Carlos Tavares hat seit 2012 vorexerziert, wie dies gelingen kann - mit einer knallharten Rosskur. Ein Sechstel der Beschäftigten mussten den französischen Autobauer verlassen, der am Rande der Insolvenz stand und im abgelaufenen Jahr trotz der eingekauften Opel-Verluste mit 1,9 Mrd. Euro ein Rekordergebnis einfuhr. Die Stärke der neuen Mutter bedeutet indes nicht, dass die hoch defizitäre Tochter nun bei ihren Sparbestrebungen den Fuß vom Gas nehmen kann. Im Gegenteil: Das Rüsselsheimer Unternehmen, das in diesem Jahrhunder...
Positiver Ausblick trotz verhaltener Geschäftsentwicklung in … Frankfurt am Main (ots) - Die Geschäftsentwicklung in den GWA Agenturen war im letzten Jahr stabil. Jedoch schwächte sich das Umsatzwachstum auf einen Prozentpunkt ab. Dies begründet sich vor allem in Umsatzrückgängen bei 44 Prozent der Agenturen. Das sind einige Ergebnisse des aktuellen GWA Frühjahrsmonitors, mit dem der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA jährlich die Geschäftsentwicklung seiner Mitglieder erhebt. Für das laufende Geschäftsjahr sind die Aussichten der Agenturen positiver. Deutlich weniger rechnen hier mit Einbußen. Etwa 54 Prozent des Agenturumsatzes für 2018 sind aktu...

Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341683
PR-Gateway.de
www.pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.