POL-FB: Wieder Codieraktion für Fahrräder

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-FB: Wieder Codieraktion für Fahrräder

Presseportal.de
2 min

Polizeimeldungen -

Friedberg (ots) – Am Mittwoch, den 02. Mai, von 09 bis 15 Uhr, findet die nächste Codieraktion für Fahrräder der Polizei statt. Dieses Mal haben Interessenten die Möglichkeit am Standort des Polizeipostens in Bad Nauheim ihre Zweiräder mit der sogenannten F.E.I.N. codieren zu lassen.

Wichtig: Eine Anmeldung zu dem Termin ist zwingend erforderlich. Diese ist unter Tel. 06031-601-462 im Geschäftszimmer der Polizei in Friedberg (Mo-Fr 08 bis 15 Uhr) möglich.

Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, der muss einen Personalausweis, einen Eigentumsnachweis (z.B. Rechnung) sowie bei E-Bikes den Akku-Schlüssel mitbringen. Carbon-Rahmen können nicht codiert werden.

Der F.E.I.N – Code setzt sich aus Buchstaben und Zahlen zusammen und lässt verschlüsselt eine individuelle Zuordnung zum Eigentümer zu. Kontrolliert die Polizei ein Fahrrad, kann auf diese Weise sofort festgestellt werden, ob es sich bei dem Nutzer auch um den rechtmäßigen Eigentümer handelt, selbst wenn der Diebstahl des Fahrrades noch nicht bemerkt / angezeigt wurde. Zudem können Fundfahrräder ihren Eigentümern zugeordnet und damit zurückgegeben werden.

Die F.E.I.N sollte, ebenso wie alle anderen Daten des Fahrrades, in den persönlichen Unterlagen notiert sein. Dafür bietet sich ein Fahrradpass an, den es als kostenlose App gibt – für iPhones im App-Store und für Android-Smartphones im Google-Play-Store.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Steuerkabine einer Arbeitsmaschine kollidiert mit Brücke B 255 - Hahn am See (ots) - Am Montag, 16.04.2018, 10:39 Uhr, befuhr ein Lkw mit Arbeitsmaschinenanhänger die B 255 von Rothenbach kommend in Richtung Montabaur. Aufgrund eines technischen Defektes hob sich die Steuerkabine des transportierten Holzhackers selbstständig an und kollidierte mit der Brücke in Höhe des Industriegebietes Hahner Stock B 8. An der Steuerkabine entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Durch herumfliegende Trümmerteile wurde die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Pkw beschädigt. Verletzt wurde niemand....
BPOLI EBB: Transporter mit zwei unerlaubt eingereisten Moldauern gestellt Bautzen (ots) - Am 16. April 2018 stoppte die Bundespolizei Ebersbach auf der Bundesautobahn 4 bei Bautzen einen in Richtung Dresden fahrenden Transporter mit 12 Insassen aus Moldawien und Rumänien. Zwei der Moldauer waren unerlaubt eingereist. Eine Streife kontrollierte um 01:40 Uhr nach Abfahrt über die Ausfahrt Bautzen-Ost den in Moldau zugelassenen Mercedes Benz Transporter. Zwar konnten sich die fünf rumänischen und die sieben moldawischen Reisenden mit gültigen Dokumenten ausweisen, zwei der Moldauer erfüllten aber nicht die Einreisevoraussetzungen. Ein 22-j...
API-TH: Schwerlasttransport verursacht Stau auf der A 4 mehrere Unfälle im Rückstau Schleifreisen (ots) - Wegen einem Schwerlasttransport, welcher am heutigen Tag ab 15:45 von Erfurt in Richtung Dresden fuhr, entstand auf Grund der notwendigen langsamen Fahrweise auf den Brücken, erheblicher Rückstau. Ein Klein Lkw mit einem Bitumen Anhänger stand auf der rechten Fahrspur. Ein tschechischer Kleintransporter bemerte den Stau zu spät und fuhr auf den Bitumenanhänger auf. Dieser kippte dabei um und das flüssige Bitumen verteilte sich auf dem rechten Fahrstreifen. Es entstand Sachschaden von ca. 30.000 Euro wozu noch die Kosten für die Bereinigu...
POL-LB: Vaihingen an der Enz: Ortsschild besprüht und umgefahren; BAB 831/Stuttgart: Unfall mit drei leicht verletzten Personen Ludwigsburg (ots) - Vaihingen an der Enz-Horrheim: Ortsschild besprüht und umgefahren Das Horrheimer Ortsschild im Bereich der Maulbronner Straße und dem Schneckenhäldenweg wurde am vergangenen Wochenende in doppelter Hinsicht beschädigt. Vermutlich zwischen Samstagnacht und Sonntagnachmittag hinterließen unbekannte Täter zunächst blaue und weiße Sprühfarbe auf dem Verkehrszeichen. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker kam anschließend auf seiner Fahrt von Gündelbach in Richtung Horrheim wohl nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte g...
POL-FL: Gammellund: Mangelhafte Ladungssicherung Gammellund (ots) - Am Montagvormittag (16.04.) kontrollierten Polizisten des Polizeireviers Schleswig einen LKW in Gammellund (Gemeinde Bollingstedt) mit auffälliger Ladung. Der 38-jährige Fahrer transportierte abgebranntes landwirtschaftliches Arbeitsgerät auf der Ladefläche seines LKW und hatte dies mit drei Spanngurten "gesichert". Zwei der Gurte wiesen auch noch erhebliche Beschädigungen auf, sodass die Weiterfahrt untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet wurde. Diese Art der Sicherung dient als Negativbeispiel und ist völlig unzureichend. Die Gurt...
POL-PPRP: Wie von Geisterhand – Auto bleibt plötzlich stehen Ludwigshafen (ots) - Eine 22-Jährige staunte am Montag (17.04.2018) nicht schlecht, als ihr Honda plötzlich während der Fahrt einfach stehen blieb. Die junge Fahrerin war gegen 15 Uhr mit ihrem PKW in der Wöllnerstraße unterwegs und fuhr in einen Kreisverkehr ein. Just in dieses Moment blieb der PKW stehen. Technisch war alles einwandfrei. Einer Polizeistreife fiel zufällig der liegengebliebene PKW auf. Gemeinsam mit der 22-Jährigen kamen die Polizeibeamten schnell der Sache auf den Grund. Der PKW der 22-Jährigen verfügt über einen Keyless Go ...
POL-BOR: Bocholt-Hemden – Einbrecher bedrohen Anwohnerinnen Bocholt-Hemden (ots) - (mh) In der Nacht zum Sonntag bemerkten zwei Frauen gegen 23:10 Uhr verdächte Geräusche in ihrem Haus auf der Morshüttenstegge. Kurz danach betraten zwei maskierte Täter die Schlafzimmer der Frauen, bedrohten sie unter Vorhalt einer Schere und forderten Bargeld. Die Täter durchsuchten alle Schränke und Taschen. Aus den aufgefundenen Geldbörsen entwendeten sie Bargeld. Sie beleidigten die Frauen und sperrten sie um 00:45 Uhr unter Drohungen in ein Schlafzimmer. Gegen 01:20 Uhr befreiten sich die Frauen, verließen das Haus und begab...
POL-GI: Pressemeldungen vom 17.04.2018: Dealer erwischt – Gleich doppelt geschädigt – Mehrmals auf am Boden liegenden 19 – Jährigen eingetreten – Mehrere Unfallfluchten Gießen (ots) - Gießen: Dealer erwischt Offenbar auf frischer Tat haben Fahnder der Gießener Kripo einen 23 - Jährigen aus Butzbach erwischt. Der Verdächtige hatte vermutlich am Montagnachmittag im Bereich des Hauptbahnhofes in Gießen in mindestens zwei Fällen Drogen verkauft. Er wurde zunächst festgenommen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555. Gießen: Gleich doppelt geschädigt Einer 73 - Jährigen wurde am Dienstagvo...
POL-MFR: (583) Zeugen nach politischen Schmierereien gesucht Fürth (ots) - Bislang unbekannte Täter beschmierten in der Nacht von Samstag (14.04.2018) zum Sonntag (15.04.2018) mehrere Fahrzeuge sowie die Glasscheibe einer Gaststätte im Stadtteil Stadeln mit politischen Parolen. Die Kriminalpolizei Fürth sucht Zeugen. Insgesamt vier Fahrzeuge, die im Bereich der Karl-Hauptmannl-Straße bzw. in der Stadelner Hauptstraße abgestellt waren, wurden im Zeitraum zwischen 20:00 Uhr und 09:00 Uhr beschmiert. Außerdem verunstalteten die Unbekannten die Scheibe einer dort befindlichen Gaststätte ebenfalls mit rechtsgerichte...
POL-SO: Kreis Soest – Wohnungseinbruchradar Kreis Soest (ots) - Auf der Karte werden sowohl vollzogene als auch versuchte Wohnungseinbrüche der vergangenen Woche dargestellt. Informationen zu den vollendeten Einbrüchen finden Sie in unseren Pressemeldungen. Zu den versuchten Taten gibt es keine weiteren Informationen. In der 15. Kalenderwoche kam es im Kreisgebiet zu zwei Einbrüchen im Bereich der Stadt Soest und zu je einem Einbruch in Werl und in Wickede. Auch wenn die Straftaten in diesem Deliktsfeld deutlich zurückgehen, rät die Polizei: "Bleiben Sie wachsam!" Unter https://soest.polizei.nrw/riegel-vor oder ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/3918306
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.