POL-TUT: (Zimmern ob Rottweil) rund 7.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-TUT: (Zimmern ob Rottweil) rund 7.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Presseportal.de
58 sec

Polizeimeldungen -

Zimmern ob Rottweil (ots) – Rund 7.000 Euro Sachschaden ist bei einem Unfall auf der Straße „Steinhäuslebühl“ am Montag, gegen 17 Uhr, entstanden. Eine 51-jährige Lenkerin eines Peugeot fuhr von einem Kundenparkplatz rückwärts auf die Straße „Steinhäuslebühl“ und übersah einen Kia einer 38-jährigen Frau, die auf den Parkplatz abbiegen wollte. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß noch fahrbereit. Die beiden Autofahrerinnen blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EN: Sprockhövel – Zeugenaufruf – Raubüberfall auf Spielhalle Sprockhövel (ots) - Am 11.04.2018, gegen 07.45 Uhr, betrat eine maskierte Person eine Spielhalle an der Mittelstraße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte sie von der Angestellten die Herausgabe des gesamten Bargeldes. Anschließend musste sich die Geschädigte selbständig in einem Toilettenraum einschließen. Als sie bemerkte, dass der Täter den Tatort verlassen hatte, öffnete sie ein Fenster und bat einen Anwohner um Hilfe. Dieser verständigte sofort die Polizei. Im Rahmen der Ermittlungen wurde festgestellt, dass der Täter sich bereits c...
POL-HA: Skorpion zugelaufen Hagen (ots) - Am Montagnachmittag übergab ein Ehepaar aus Berchum der Polizei in Hohenlimburg einen ungewöhnlichen Fund. Ein etwa 4 cm großer Skorpion krabbelte vor deren Garage herum und sie fingen ihn mit einem Wasserglas ein. Anschließend führten sie ihren Fund einem Tierarzt vor. Nach dessen Einschätzung handelte es sich um einen "Schwarzen Skorpion", der üblicherweise in Asien vorkommt und zu den geringfügig giftigen Skorpionen zählt, ein Stich sei mit einem Bienenstich vergleichbar. Nach kurzem Aufenthalt in der Polizeiwache fand der Skorpio...
POL-UL: (BC) Schwendi – Bus rammt Traktor / Drei Gäste in einem Linienbus wurden am Mittwoch bei einem Unfall nahe Schwendi verletzt. Ulm (ots) - Gegen 14 Uhr fuhr der Linienbus hinter einem Traktor her. Beide waren auf der Fahrt von Kleinschafhausen nach Großschafhausen. An der Einmündung in die Kreisstraße musste der Traktor halten. Der Busfahrer erkannte das zu spät. Er fuhr auf den Traktor auf. Fünf der sieben Fahrgäste im Bus wurden dadurch leicht verletzt. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Personen und brachte sie ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelte die Ursache des Unfalls. Sie schätzt den Sachschaden auf rund 31.000 Euro. ++++++++++ Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/1...
POL-HI: aufgeklärte Verkehrsunfallflucht in Heisede Hildesheim (ots) - Heisede (Bo):Am 15.04.2018, gegen 08.40 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Sarstedter mit seinem Pkw BMW mit überhöhter Geschwindigkeit die Heiseder Straße in Richtung Gleidingen entlang. In einer Linkskurve verliert er auf der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kommt nach rechts von der Fahrbahn ab, überfährt parallel verlaufende Gleisstränge und durchbricht anschließend eine Grundstücksumfriedung am Fasanenweg. Anschließend entfernt er sich fußläufig, kann aber in unmittelbarer Nähe zum Unf...
POL-GI: Pressemeldungen vom 16.04.2018: 37 – Jähriger versucht Kontrahenten mit Messer zu verletzen – Versuchter Raub auf der Frühjahrsmesse – Zwei weitere Dealer aufgeflogen Gießen (ots) - Gießen: 37 - Jähriger muss zur Ausnüchterung in die Zelle Knapp zwei Promille zeigte das Alkoholtestgerät am späten Samstagvormittag bei einem 37 - Jährigen festgenommenen Serben an. Der Verdächtige hatte in der Liebigstraße mit einem 32 - Jährigen Streit. Offenbar nahm der wohnsitzlose Mann dann ein Klappmesser und versuchte vergeblich seinen Kontrahenten zu verletzen. Eine Streife konnte den angetrunkenen Mann dann wenig später festnehmen. Im Zuge der Überprüfungen stellte es sich heraus, dass sich der Mann il...
POL-KS: Kassel: Hitlergruß und sexuelle Belästigung in Tram: Fahrt zwischen Bettenhausen und Königsplatz; Zeugen gesucht Kassel (ots) - Am frühen Samstagmittag ereignete sich in einer Straßenbahn, die vom Lindenberg in Richtung Innenstadt unterwegs war, ein Vorfall, der nun von Beamten des Staatsschutzkommissariats bearbeitet wird. Angaben eines Fahrgastes zufolge, sollen zwei Männer beim Einsteigen mehrfach den Hitlergruß gezeigt und während der anschließenden Fahrt einige Male Fahrgäste belästigt haben. In einem Fall soll eine 25-Jährige sogar sexuell belästigt worden sein. Wie die Ermittler berichten, ereignete sich der Vorfall gegen kurz vor 11 Uhr. Nach d...
POL-PDMT: Mehrere Leichtverletzte im Diezer Hallenbad – Verdacht auf Reizstoffverbreitung Diez (ots) - Die Polizeiinspektion Diez wurde am frühen Abend des 15.04.2018 durch einen Mitarbeiter des Diezer Hallenbades darüber informiert, dass einige der anwesenden Badegäste über Atemwegsreizungen klagen würden. Es wurden unverzüglich Rettungskräfte der örtlichen Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei zum Einsatzort entsandt. Da anfänglich keine genaue Übersicht über die Anzahl der verletzten Personen bestand, wurden weitere Rettungskräfte, darunter mehrere Notärzte, nachgefordert. Durchgeführte Überpr&u...
POL-HS: Einbruch in Restaurant Übach-Palenberg-Holthausen (ots) - In der Nacht zum 18. April (Mittwoch) drangen Einbrecher in ein Restaurant an der David-Hansemann-Straße ein. Sie hebelten ein Fenster auf, um ins Gebäude zu gelangen. Anschließend brachen sie zwei Geldspielautomaten auf und stahlen daraus Bargeld. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
POL-HAM: Autofahrerin nach Unfallflucht auf der Fangstraße gesucht Hamm-Herringen (ots) - Nach einer Unfallflucht auf der Fangstraße am Samstag, 14. April, sucht die Polizei nach einer Autofahrerin. Gegen 16.40 Uhr kam es auf der Kreuzung Fangstraße/Holzstraße/Neufchateaustraße zu einer Kollision. Nachdem die Autos dort einen Rettungswagen vorbeigelassen hatten, setzte eine Autofahrerin zurück und fuhr dabei gegen den Opel eines 19-jährigen Hammers. Danach setzte die Frau ihre Fahrt fort. Sie ist etwa 50 Jahre alt und schlank. Sie war dunkel gekleidet und trug ein Kopftuch. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 800...
POL-WHV: Verkehrsunfallflucht auf der K 325 zwischen Schillig und Horumersiel Wilhelmshaven (ots) - Am Montagmorgen, 16.04.2018, kam es gegen 07:55 Uhr auf der K 325 zwischen Schillig und Horumersiel zu einem Verkehrsunfall. Dem in Richtung Schillig fahrenden Lkw kam ein heller Kleintransporter oder ein ähnliches Fabrikat entgegen. Das Fahrzeug geriet kurzfristig auf die Gegenfahrbahn, der Lkw lenkte sein Fahrzeug daraufhin leicht nach rechts, wodurch er auf die Berme geriet und sich dort festfuhr. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 04461/9211-0 um sachd...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3918734
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.