Outdoor Cooking der besonderen Art

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Outdoor Cooking der besonderen Art

4 min

Waldbröl (ots) –

Panarbora überrascht seine Gäste kulinarisch

„Wie hätten Sie es gern? Medium, Durch oder etwas Blutig?“ Außergewöhnliche Gespräche, die inzwischen täglich auf der Ausflugsterrasse des Restaurants im Naturerlebnispark Panarbora stattfinden.

Das Kochen unter freiem Himmel fasziniert viele Menschen, weil es ursprünglich und naturverbunden ist. Eben ein Freiheitsgefühl, das zu einem Natur- und Erlebnispark passt. Selbst prominente TV-Köche wären überrascht, wenn sie sehen würden, was das Team um den Küchenchef Peter Kundmüller auf die Beine gestellt hat. Die große, neue Attraktion ist ein selbst gebauter Smooker aus einem ursprünglichen Druckluftkessel, der inzwischen die Terrasse schmückt und vor allem den Gästen ein reichhaltiges zusätzliches Speiseangebot bietet. Selbst gemachte Anti-Pasti, geräucherte Saucen, Spanferkel aus dem Smoker und auf dem Grill karamellisierten Ananas sind Gaumenfreuden, die das Essen zu einem Erlebnis werden lassen.

Heidrun Kemper, kommissarische Leiterin von Panarbora, freut sich über die neue Attraktion „Wir wollen unsere Übernachtungs- und Tagesgäste gerne auch kulinarisch verwöhnen. Nach einer spannenden Entdeckungstour finden die Gäste in unserem Restaurant ein abwechslungsreiches Speiseangebot mit asiatischen, afrikanischen und südamerikanischen Speisen. Passend zu den globalen Dörfern des Parks. Mit dem Smooker und Outdoor-Cooking bieten wir ein einzigartiges kulinarisches Angebot. Weit über dem Standard klassischer Jugendherbergen.“ Die Philosophie hinter dem Outdoor Cooking ist der Versuch, Gäste und Natur über Kochen und Essen wieder miteinander zu verknüpfen. Passend zur Philosophie des Jugendherbergswerks fördert das Outdoor-Cooking das gesellschaftliche Beisammensein.

Das Gelände, auf dem der Naturerlebnispark Panarbora entstanden ist, war ursprünglich eine Bundeswehr-Kaserne. Inzwischen bietet sich ein Areal mit Lern- und Entdeckungscharakter. Die Besucher werden aktiv aufgefordert, sich mit der Natur und der Umwelt zu beschäftigen.

Eintritt zahlen die Tagesgäste für den im Park befindlichen Turm und Baumwipfelpfad. Bei Zugang zum Park erhalten diese einen Gutschein in Höhe des Eintrittspreises in Höhe von 5 Euro für die Gastronomie. Zusätzlich wird die Möglichkeit geboten, durch den Park und über den Sinnesparcour zu spazieren. Panarbora ist ein Naturerlebnispark im Sinne dieses Wortes „die Natur mit allen Sinnen erleben“. Im Park werden den Jugendherbergsgästen zusätzlich Unterkünfte unterschiedlichster Art geboten. Die Übernachtungsgäste schätzen die Auswahl bei den globalen Dörfern (Asien, Afrika und Südamerika) sowie alternativ das Gästehaus oder den besonders beliebten Baumhäusern.

Highlight des Parks ist der Baumwipfelpfad auf dem das Leben eines Waldes mit sechs lernpädagogischen Stationen kindgerecht beschrieben wird. Die verschiedenen Baumarten werden erklärt und die Tiere des Waldes vorgestellt. Ein weiteres Highlight: Auf der Plattform des Turms befindet sich in der Mitte eine Bronzetafel, auf der die Geschichte der Region erläutert wird. Im Park selber befinden sich zusätzlich über 80 Tafeln, auf denen die Pflanzen, Sträucher, Bäume und Kräuter beschrieben werden, die im Park zu finden sind.

Weitere Informationen unter www.panarbora.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/DJH Landesverband Rheinland e.V.
Textquelle:DJH Landesverband Rheinland e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52931/4030027
Newsroom:DJH Landesverband Rheinland e.V.
Pressekontakt:Heidrun Kemper
Kom. Leitung
Naturerlebnispark und Jugendherberge Panarbora
Nutscheidstr. 1
51545 Panarbora
Tel.: 02291 / 90 865 – 11

Regionalmanagement
Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Rheinland e. V.
Düsseldorfer Str. 1a
40545 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 57 703 – 51
E-Mail: h.kemper@djh-rheinland.de

Das könnte Sie auch interessieren:

SWR4 Open Air auf dem Flugplatz Mendig Mainz (ots) - Auf dem Festivalgelände des Flugplatzes in Mendig lädt SWR4 Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der Stadt Mendig und der Test Event Area Mendig am Freitag, 15. Juni 2018, mit dem "SWR4 Open Air" zum Höhepunkt des diesjährigen Schlager-Sommers ein. Zwischen Vulkanen und Seen sorgen Matthias Reim, Beatrice Egli, Howard Carpendale, Vanessa Mai, Thomas Anders, Maria Voskania und Vincent Gross für ein unvergessliches Schlager-Erlebnis. Sitzplatztickets (Festzeltgarnituren) für 22 Euro zuzüglich Gebühren gibt es im Vorverkauf ab 27. März 2018 beim SWR4-Ticketservice unter Tel. 06131 ...
7 Richtige, 90 Millionen Euro und 30 Grad: Der … Münster (ots) - Einen Tag mal so richtig genießen - bei dem momentanen Sommerwetter braucht es dazu nicht viel. Mit den möglichen 90 Millionen Euro aus dem aktuellen Eurojackpot ließe sich an einem sonnigen Traumtag jedoch noch so einiges mehr erleben: Ein nicht ganz ernst gemeinter Plan für den oder die möglichen Gewinner... Haferflocken und Magerquark? Das war gestern! Der Gewinner startet mit einem dekadenten Genuss-Frühstück zum Beispiel auf der Dachterrasse eines schicken fünf Sterne Hotels - exklusiver Blick auf Promis und Reiche inklusive. Bei 680 Euro für zwei Personen ist noch reichli...
GFG Style und Envision präsentieren Konzeptfahrzeug auf dem … Genf (ots/PRNewswire) - Auf dem Genfer Automobil-Salon 2018 präsentieren GFG Style und Envision heute ein neues elektrisches Konzeptfahrzeug, das Formschönheit mit "schöner" Energie als Wegweiser für die Zukunft der Mobilität vereint. Der GFG Sibylla ist eine smarte Elektrolimousine, die gemeinsam mit Envision, Marktführer im Bereich des intelligenten Energiemanagements, entwickelt wurde. Um sich in die umliegende Energieinfrastruktur einzugliedern, macht das Fahrzeug Gebrauch von Envisions EnOS(TM)-Energieplattform, wodurch es auf intelligente Weise in das umfangreiche Energie-Ökosystem einge...
Neuer Fokus bei Veranstaltung für grüne Technologie: … Berlin (ots/PRNewswire) - Die IDTechEx Show! (https://www.idtechex.com/europe) bietet seinen 2500 Delegierten eine einzigartige Kombination von eng miteinander verbundenen Themen: von Sensoren, Elektronik, Bioelektronik und dem Internet der Dinge über Energiespeicherung und Elektrofahrzeuge. Wie stets wurden auch bei der diesjährigen Veranstaltung in Berlin, die vom 11. bis zum 12. April stattfindet, wichtige Änderungen vorgenommen, um auf die wichtigen neuen Trends einzugehen. Beispielsweise wird jetzt unter den neun parallel stattfindenden Konferenzen eine Konferenz mit dem Thema "Off Grid E...
Bundesregierung enttäuscht erneut bei Verhandlungen zur … Berlin (ots) - Ziel von 32,5 Prozent Energieeffizienz bis 2030 ist unzureichend und unverbindlich - Einigung bei der Governance-Verordnung bleibt hinter Erwartungen zurück - Klimaschutzziele von Paris werden so nicht erreicht Der Europäische Ministerrat, das Europäische Parlament und die EU-Kommission haben sich beim gestrigen Trilogverfahren auf eine Revision der Energieeffizienz-Richtlinie und eine neue Governance-Verordnung verständigt. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert das Ergebnis als vollkommend unzureichend, um die Klimaschutzziele von Paris zu erreichen. Statt 32,5 Prozent Ener...
Booking.com gibt Meilenstein über fünf Millionen gelistete … Berlin (ots/PRNewswire) - Booking.com setzt 2018 seinen Wachstumstrend im Bereich alternative Unterkünfte fort und wird damit dem Wunsch von 30 Prozent internationalen Reisenden gerecht, die nach Ferienhäusern, Ferienwohnungen und anderen einzigartigen Unterkünften suchen Booking.com verkündet heute, dass es den Meilenstein von fünf Millionen Listungen an Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Übernachtungsmöglichkeiten in anderen einzigartigen Unterkünften erreicht hat. Damit bleibt Booking.com führend im Angebot verschiedenster Unterkünfte - von traditionellen Hotels und Ferienhäusern bis hin zu...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.