Gladbach-Profi Ginter warnt vor sozialen Netzwerken

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Gladbach-Profi Ginter warnt vor sozialen Netzwerken

42 sec

Düsseldorf (ots) – Nationalspieler Matthias Ginter warnt Fußballer davor, die Macht sozialer Netzwerke falsch einzuschätzen. Leistung auf dem Rasen sei wichtiger als ein viel beachtetes Profil. “Man kann noch so viel posten: Wenn man nicht mehr auf dem Platz steht, ist man früher oder später nicht mehr im Fokus. In erster Linie zählt die Leistung, um weiter voranzukommen. Instagram hat noch keinen zu einem erfolgreichen Fußballer gemacht”, sagte Ginter, der am Samstag 25 Jahre alt wird, der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Samstag). Ginter selbst ist in den sozialen Netzwerken aktiv, jedoch in Maßen. “Mit dem Weg, den ich bisher gegangen bin, bin ich eigentlich ganz gut gefahren. Es wäre auch nicht authentisch, wenn ich jetzt damit anfangen würde, darauf zu achten, wie ich mich am besten vermarkten und verkaufen kann. Ich sehe mich und uns als Fußballer. Ich will jeden Tag nutzen, um mich zu verbessern. Der Rest kommt dann von alleine – wenn man das denn will. Wenn nicht, lässt man es eben sein, das ist typabhängig”, sagte der Weltmeister von 2014.

www.nachrichten-heute.net:

www.rp-online.de

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/4170149
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)