Olon gibt den Abschluss der Übernahme des Mahad-Werks in Indien …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Olon gibt den Abschluss der Übernahme des Mahad-Werks in Indien …

6 min

Mailand (ots/PRNewswire) – Olon S.p.A., ein weltweit führendes Vertragsentwicklungs- und Fertigungsunternehmen (CDMO) für pharmazeutische Wirkstoffe (API) und Hersteller von Generika, gibt heute den Abschluss der Übernahme des Fertigungswerkes in Mahad, Indien, bekannt.

Nach einer intensiven Übergangszeit, die am 4. September begonnen hat, wird Olon India am 1. April nun endgültig alle Aktivitäten entsprechend der Strategie von Olon S.p.A. einleiten.

Paolo Tubertini, CEO von Olon, kommentierte: “Mit dieser Akquisition hat Olon erfolgreich einen weiteren Meilenstein im Rahmen unserer Wachstumsstrategie erreicht.”

Nach der Übernahme des Chemiebereichs von Ricerca Biosciences Mitte 2017 und der Capua BioServices S.p.A. – dem globalen Anbieter von CDMO-Dienstleistungen im Bereich der mikrobiologischen Fermentierung – im Januar 2019 haben wir jetzt einen weiteren Schritt unseres Strategieplans abgeschlossen. Mit dieser Akquisition hat Olon seinen 3-jährigen Entwicklungsplan erfolgreich ausgeführt und wird zum nächsten Ziel übergehen: eine wichtige Rolle bei der Herstellung von biologischen API zu spielen.

Der CEO von Olon India, Claudio Massari, sagte: “Für den Standort Mahad wird mit der neuen Firma Olon API India Pvt Ltd. eine neue, wichtige Phase beginnen. Ich freue mich auf die Zukunft dieses Unternehmens in Indien als eines der führenden Unternehmen in der API-Fertigung nicht nur für den indischen Markt, sondern für die ganze Welt. Dank der hervorragenden Lage und der äußerst erfahrenen und talentierten Mitarbeiter bin ich stolz darauf, Olon India zu führen, und bin mir des langfristigen Erfolgs sicher.”

Nach der Herauslösung von Sandoz aus dem Vertrag über den Vermögenserwerb haben sich die Parteien verpflichtet, einen langfristigen Liefervertrag zu unterzeichnen, um die kontinuierliche Lieferung von Sandoz-Produkten zu gewährleisten, die in Mahad hergestellt werden. Das Hauptprodukt des Werks ist Rifampicin und dessen Derivate. Rifampicin wird dazu verwendet, verschiedene Arten von bakteriellen Infektionen, einschließlich Tuberkulose, zu behandeln.

Olon beabsichtigt, in den Standort zu investieren und Geschäftsentwicklungschancen zu ergreifen, um die Auslastung der Anlage zu optimieren und den Kundenstamm zu erweitern.

Das neue Unternehmen Olon API India Pvt Ltd. hat bereits ein wichtiges Investitionsprojekt eingeleitet, einen neuen Hauptsitz in Mumbai etabliert sowie zusätzliche Mitarbeiter eingestellt und damit die Organisation und die indische Marktpräsenz verbessert. Es hat auch mit einem Technologietransfer begonnen, wodurch eine neue Produktionslinie am Standort Mahad eingeführt wird.

Der Standort Mahad, der Produkte an Sandoz, einen Geschäftsbereich der Novartis-Gruppe, liefert, ist eine etablierte und renommierte API-Fabrikanlage in Indien mit einer Reaktionskapazität von 580 m3 und rund 270 Mitarbeitern. Dieser Standort bietet eine Reihe von lebensrettenden Medikamenten für das indische Gesundheitssystem und für Patienten auf der ganzen Welt. Der Umsatz des Jahres 2018 verteilte sich gleichmäßig auf indische und ausländische Märkte.

Über Olon

Olon ist ein italienisches Unternehmen, das bei der Produktion von Pharmawirkstoffen (APIs) weltweit führend ist und synthetische und biologische Verfahren für den Generika-Markt sowie für die Vertragsentwicklung und -herstellung (CDMO) einsetzt.

Zusätzlich zu diesen Aktivitäten gibt es auch einen Dossierbereich mit einem Team aus engagierten Fachleuten, die an der Entwicklung von Fertigarzneimittelformulierungen (FDFs) und der Erstellung eines Dossiers von allgemeinen technischen Dokumenten (CTD) arbeiten.

Im Jahr 2018 betrug der Umsatz 400 Millionen USD mit mehr als 230 API (20 unter CMO) für den Generikamarkt und 33 chemischen Zwischenprodukten (unter CMO).

Olon ist Inhaber von etwa 155 aktiven US-DMFs und 69 gewährten CoS und ist in der Lage, mehrere spezielle Technologien im Fertigungsprozess einzusetzen, wie zum Beispiel Fluorierung, Carbonylierung und Gärung.

Dank seinen 2.000 Mitarbeitern, von denen allein 200 in dem hochqualifizierten F&E-Team tätig sind, kann Olon auf der Grundlage von tiefgehenden Kenntnissen über die chemischen und biologischen Prozesse komplette integrierte Pakete und Dienstleistungen anbieten, um die gesamte Entwicklung von API zu unterstützen. Sie alle stehen im Einklang mit guter Herstellungspraxis (cGMP) und entsprechen den regulatorischen Vorschriften.

Olon hat seinen Geschäftssitz in Rodano (Mailand, Italien) und verfügt über zehn Produktionsstätten – 8 in Italien, 1 in Spanien und 1 in den USA -, die alle den internationalen Anforderungen entsprechen, sowie drei Geschäftsstellen in Hamburg (Deutschland), Florham Park NJ (USA) und Shanghai (China).

Alle Produktionsstandorte werden regelmäßig von den wichtigsten nationalen und internationalen Behörden inspiziert und regelmäßig von unseren Partnern und Kunden geprüft. Alle Anlagen werden von der FDA kontrolliert und praktizieren die Selbstidentifizierung nach der GDUFA.

Quellenangaben

Textquelle:Olon, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/134224/4238328
Newsroom:Olon
Pressekontakt:HAVAS PR +39-02-8545-7081
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de