standard

runde: Der Krisengipfel – Brexit-Aufschub in letzter Minute? – …

Bonn/Berlin (ots) – Geht das Ringen um den Brexit in die Verlängerung? Großbritanniens Premierministerin May will einen weiteren Aufschub bis zum 30. Juni. EU-Ratspräsident Donald Tusk hat dagegen eine Verlängerung bis zu zwölf Monaten vorgeschlagen. Die Entscheidung soll am Mittwochabend oder in der Nacht zu Donnerstag bei einem Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs in Brüssel fallen. Um die Frist für das Ausscheiden Großbritanniens aus der EU zu verlängern, müssen alle 27 EU-Staaten in Brüssel zustimmen. Schlimmstenfalls würde das Vereinigte Königreich am 12. April ungeregelt die Europäische Union verlassen.

Wieviel Aufschub für einen geregelten Brexit ist vernünftig? Welche Optionen haben die Regierungschefs der EU? Wie lange hält das Brexit-Chaos die Europäische Union noch in Atem?

Alexander Kähler diskutiert mit:

– Prof. Dagmar Schiek, Politikwissenschaftlerin Universität Belfast – Rolf-Dieter Krause, ehem. Brüssel-Korrespondent – Nicholas Jefcoat, ehem. Banker/ Vorsitzender deutsch-britische – Gesellschaft, Frankfurt am Main – Franziska Brantner, Europapolitische Sprecherin, B’90/Die Grünen

Wiederholung 24:00 Uhr

Quellenangaben

Textquelle: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6511/4241281
Newsroom: PHOENIX
Pressekontakt: phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de
Presseportal