Mit einem Expresskredit finanzielle Engpässe überwinden

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Mit einem Expresskredit finanzielle Engpässe überwinden

4 min

Jeder kann in eine finanzielle Schieflage geraten und braucht dann einen schnellen unbürokratischen Kredit. Für diese Fälle ist ein Expresskredit eine gute Sache, denn dieser Kredit ist schnell, wenig kompliziert und zudem noch zinsgünstig zu bekommen. Auch wenn es um eine schnelle Auszeichnung der Kreditsumme geht, kann sich der Expresskredit sehen lassen. Meist vergehen nicht mehr als 48 Stunden zwischen dem Kreditantrag und der Auszahlung der Kreditsumme. Ein Expresskredit ist jedoch kein Minikredit, hier gibt es feine Unterschiede.

Was ist der Unterschied zwischen einem Minikredit und einem Expresskredit?

Alle, die schnell eine bestimmte Geldsumme benötigen, sind mit einem Expresskredit gut beraten. Wer jedoch nur eine kleine Summe Geld braucht, um sich beispielsweise eine neue Waschmaschine zu kaufen, kommt mit einem Minikredit besser zurecht. Der Expresskredit mit Sofortauszahlung kann durch seine schnelle Bearbeitung beeindrucken. Der Minikredit hingegen ist ideal, wenn sich die Kreditsumme in einem kleinen Rahmen bewegt. Was beide Kredite aber vereint, das sind die günstigen Zinsen und die relativ kurzen Laufzeiten. Vor allem der Minikredit hat eine sehr kurze Laufzeit, die nicht selten unter einem Jahr liegt.

Bequem und flexibel

Es gibt vieles, was einen Expresskredit notwendig macht. Eine unerwartet teure Reparatur am Auto oder die Klassenfahrt der Kinder sorgen schnell für einen finanziellen Engpass, den es zu überwinden gilt. Das geht am besten mit einem schnellen Expresskredit, beispielsweise von Smava. Der günstige Expresskredit ist bequem und zudem noch sehr flexibel. Der Kunde bestimmt, wie lange die Laufzeit des Kredits dauern soll und wie hoch die Raten sind. Der Expresskredit macht einen Dispokredit und damit eine teure Überziehung des Girokontos überflüssig. Smava stellt jedem einen individuellen Expresskredit zur Verfügung, der sich den Wünschen des Kunden anpasst. Handelt es sich um eine eher kleine Anschaffung, wie eine Waschmaschine, dann lässt sich der schnelle Kredit wahlweise in zwölf oder 24 Monaten zurückzahlen. Ist es hingegen eine größere Investition, dann darf die Laufzeit des Kredits auch gerne mal länger sein.

Welche Kreditbeträge sind möglich?

Anders als bei einem Minikredit sind bei einem schnellen Expresskredit auch Summen bis zu 120.000 Euro möglich. Eine Kreditsumme von nur 1000 Euro ist für Smava ebenfalls kein Problem. Wer mit dem Geld ein Haus anzahlen möchte oder vielleicht ein neues Auto kaufen will, braucht in der Regel eine längere Laufzeit. Smava ist auch in diesem Fall flexibel und bietet Laufzeiten von bis zu 144 Monaten an. Wer einen Expresskredit bei Smava beantragt, kann das bequem vom heimischen PC aus erledigen. Ein Postident-Verfahren ist nicht mehr notwendig, denn Smava arbeitet mit dem praktischen Video-Ident-Verfahren. Wenn die Bonität des Kunden stimmt, ermöglicht der Expresskredit von Smava, dass die gewünschte Kreditsumme schon nach einer halben Stunde zur Verfügung steht.

Einen Expresskredit zu beantragen, ist nicht schwer und dauert auch nicht so lange. Neben Gehaltsabrechnungen sind Kontoauszüge notwendig, die den Eingang des Gehaltes zeigen. Ferner braucht Smava noch die Kopie des Arbeitsvertrags sowie einen Steuerbescheid von allen, die selbstständig arbeiten. Voraussetzung für einen schnellen Kredit sind ein Wohnsitz und ein Bankkonto in Deutschland. Des Weiteren muss der Antragsteller volljährig sein, ein regelmäßiges Einkommen haben und seine Bonität, also die Kreditwürdigkeit muss stimmen.

Bild: © Depositphotos.com / stokkete

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.
Ulrike Dietz