POL-MA: Heidelberg: Diebstähle auf der Neckarwiese – “Antanztrick”

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-MA: Heidelberg: Diebstähle auf der Neckarwiese – “Antanztrick”

57 sec

Polizeimeldungen

14.07.2019 – 10:28

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

Am Samstag, kurz vor Mitternacht, wurde ein 19-jähriger Heidelberger auf der Neckarwiese von dem Trickdieb auf Spanisch mit einem falschen Vornamen angesprochen. Hierbei “tänzelte” der Täter um den Geschädigten herum und entfernte sich dann. Kurze Zeit später bemerkte der 19-Jährige, dass sein Handy aus der Gesäßtasche fehlte. Der Dieb wird wie folgt beschrieben: ca. 25-30 Jahre alt, athletische Figur, dunkle Haare, dunkler südländischer Teint, Mund- und Kinnbart, bekleidet mit einem dunklen Rollkragen Pulli und weißen Sneakers. In den Morgenstunden wurden zwei weitere Diebstähle bei der Polizei angezeigt. In einem Fall gab die Geschädigte an, dass sie auf der Neckarwiese saß und die neben ihr abgestellte Handtasche entwendet wurde. Neben persönlichen Gegenständen, befanden sich eine kleine Menge Bargeld und Ausweisdokumente in der Handtasche. Ein 15-jähriger kam in Begleitung seines Vaters zum Revier und gab an, dass ihm sein IPhone XR gegen 23.00 Uhr auf der Neckarwiese aus der Gesäßtasche entwendet wurde. Das Polizeirevier Heidelberg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen melden sich unter Tel.: 06221/4569-0).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Michael Neider
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4322727
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)